Apfelauflauf

Standard
image

Meine kleine, schnelle Sonntagsschweinerei 😉 ruck zuck fertig und total lecker.

+++ Apfelauflauf ++++

Zutaten:

  • 3 mittelgroße, säuerliche Äpfel
  • 4 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl
  • kleine Handvoll Mandelblätter
  • etwas Puderzucker

Zubereitung:

Heizt den Backofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vor und stellt eine gefettete Auflaufform parat.

Kerngehäuse aus den Äpfeln entfernen und diese in kleine Stücke schneiden (Schälen braucht Ihr nicht). Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Hälfte davon in eine Rührschüssel umfüllen und beiseite stellen.

Äpfel mit einem EL Zucker in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten schwenken. Pfanne beiseite stellen.

Nun in die Rührschüssel mit der Butter, die Eier, 1 EL Zucker, Vanillezucker, Milch und die Prise Salz hinzu geben und mit dem Mixer kurz verrühren. Mehl hinzufügen und unterrühren.

Die Äpfel in die Auflaufform füllen und den mit dem Teig übergießen. Mit Mandelblättern bestreuen und 25 Minuten im Ofen goldgelb backen.

Am besten warm genießen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Habt noch einen schönen Sonntag 🙂

Liebste Grüße,

Eure Sandra

image

 

 

Kommentare

  1. Pingback: Apfelauflauf - Leckere Hausmannskost, presented by Schokoladenfreunde

Kommentar verfassen