Apfelpfannkuchen vom Blech

Standard
Pfannkche

Guten Morgen da draußen diese Woche gibts mal kein bestimmtes Thema, sondern Rezepte querfeldein …

* Apfelpfannkuchen vom Blech*

Zutaten für ein Blech:

  • 200g Mehl
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 Schuss Sprudelwasser
  • 6 säuerliche Äpfel
  • 1 Prise Salz
  • 3EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker


Zubereitung:
Den Backofen inkl Backblech(damit es mit vorheizt) auf 240 Grad Ober / Unterhitze vorheizen.
Mehl, Eier, Milch, Salz und Sprudelwasser mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
Äpfel in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Zucker und Vanillezucker vermengen.
Backpapier aufs Backblech legen.
Nun den Pfannkuchenteig gleichmäßig auf dem Backblech verteilen. Äpfel darauf verteilen. Zuckermischung drüber streuen und ca 15 min backen bis er goldbraun ist.

Kann man super als schnellen Nachmittagskuchen servieren. Am besten noch ein bisschen warm lasst ihn aber nen Ticken auf dem Blech abkühlen, sonst bekommt man ihn nicht so leicht runter. Am besten dann auf dem Blech in Stücke schneiden und mit dem Pfannenwender servieren. Ne Kugel Vanilleeis schmeckt dann auch lecker dazu

Liebe Grüße,
Eure Sandra :v:

1 Kommentar

  1. Pingback: Apfelzeit - Liebe geht durch den Magen

Kommentar verfassen