Chicken Tikka Masala (Jamie Oliver)

Standard
image

Hallo meine Lieben,

heute habe ich ein super leckeres Rezept für ein Hähnchen Tikka Masala. Es handelt sich hierbei um ein sehr beliebtes, indisches Rezept, welches eine richtig tolle Würze hat 🙂

Ihr sollte es wirklich mal ausprobieren, denn es hat einen fantastischen Geschmack.

Ihr benötig hierfür folgende Zutaten…

Zutaten:

  • 4 Hähnchenbrustfilets
  • 2 Zwiebeln
  • 1 scharfe, rote Chillischote (evtl. die Kerne entfernen, dies reduziert die Schärfe)
  • 1 kleines Bund Koriander
  • 1 Stück Butter
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 150 g Tikka-Masala-Paste (findet Ihr im gut sortierten Supermarkt und nennt sich evtl. Tikka Masala Curry Paste)
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Dose Tomaten in Stücken (400g)
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 1 Handvoll Mandelblättchen
  • 200 g Naturjoghurt
  • 1 Zitrone
  • 1 daumengrosses Stück Ingwer

Zubereitung:

Im ersten Schritt schneidet Ihr die Hähnchenbrüste in dünne Streifen und schneidet die Zwiebeln in feine Halbringe. Der Ingwer wird in sehr feine Scheiben geschnitten und die Chilli in feine Ringe. Wenn Ihr es nicht ganz so scharf mögt, dann entfernt bitte unbedingt die Kerne. Die Korianderblätter abzupfen und die Stiele fein hacken.

In einer hohen Pfanne erhitzt Ihr nun etwas Öl zusammen mit dem Stück Butter.

Nun bratet Ihr das Hähnchen für etwas 3 Minuten in der Pfanne an und gebt dann die Zwiebeln, den Ingwer, die Chili und die Korianderstiele hinzu und bratet es auf mittlerer Hitze etwa 5 Minuten weiter. Dabei immer wieder umrühren.

Jetzt gebt Ihr die Currypaste und vermengt alles kurz. Die Tomaten und die Kokosmilch unterrühren. Die leere Dose  von de Tomaten mit Wasser füllen und ebenfalls hinzugeben. Alles gut vermengen und bei geöffnetem Deckel ca. 20 Minuten einköcheln lassen, so dass die Flüssigkeit etwas runter reduziert. Ab und zu umrühren….

Am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf Tellern anrichten und mit den Mandeln und den Korianderblättern bestreuen und einen großen Klecks von dem Joghurt auf Euer Gericht geben. Mit ein paar Spritzern Zitronensaft das ganze abrunden 🙂

Dazu passt sehr gut Basmatireis.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen 🙂

Das Rezept stammt aus einem meiner Jamie Oliver Kochbücher, aus denen ich ab und zu echt gerne koche 🙂

Eure Sandra :-*

 

 

Kommentare

  1. Hallo liebe Sandra,

    Ich bin oft auf deiner Seite und total begeistert von deinen Rezepten. Gestern hab ich dein Chicken Tikka Masala mal probiert und ich muss sagen : Daumen hoch – sowohl mein Mann und ich sogar mein Papa war sehr begeistert von dem Rezept ☺ ich kanns kaum erwarten bis dein Kochbuch rauskommt hoffe das das neue Rezepte sind ? Oder wirst du die Rezepte reinbringen die du bis jetzt hier veröffentlicht hast ?

    Sollte jeder mal probieren schmeckt super lecker und ist sehr schnell gekocht.

    Liebe Grüsse

  2. Guten Morgen liebe Clarissa 🙂
    Wie schön, ich schaue grad auf meinem Blog vorbei und entdecke diesen lieben Kommentar von Dir ❤️ Ich freu mich wirklich sehr. Vielen lieben Dank 🙂
    Ich mag das Gericht auch sehr gerne, muss es auch bald noch mal kochen.
    In dem Kochbuch wird es eine Mischung geben, das heisst, ein paar Klassiker von meinem Blog, aber auch viele, neue Rezepte 🙂
    Bin fleissig dran, deswegen ist es auf dem Blog auch im Moment etwas ruhiger 😉
    Viele liebe Grüße,
    Sandra ❤️

Kommentar verfassen