Fladenbrot Pizza mit Rucola und Parmaschinken

Standard
Fladenbrotpizza

Hi meine Lieben 

schon lange steht eine Fladenbrot Pizza auf meiner Liste der Dinge, die ich ausprobieren möchte. Ich wollte doch immer mal wissen, wie es schmeckt. Ich habe mich für eine sommerliche Variante mit Parmaschinken, Mozarella, Rucola und Kirschtomaten entschieden.

Die Fladenbrot Pizza könnt Ihr aber ganz nach Euren Wünschen beliebig abwandeln. Wir haben die zweite Hälfte zum Beispiel rein vegetarisch gemacht. Das war auch sehr lecker…

Zutaten:

(für 1 Fladenbrot, also zwei Pizza Hälften)

  • 1 Fladenbrot
  • 1/2 Dose gehackte Tomaten
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL getrockneten Oregana
  • 1 Kugel Mozarella
  • 2 Handvolll Rucola
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • ein paar Blätter frisches Basilikum
  • 1 Handvoll frisch geriebenen Parmesan
  • nach Belieben etwas Balsamico Creme

Zubereitung:

Zunächst den Backofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Das Fladenbrot längs durchschneiden und die erste Hälfte aufs Backblech legen.

Für die Tomatensauce vermengt Ihr die gehackten Tomaten aus der Dose mit dem Tomatenmark und würzt es mit Salz, Pfeffer und Oregano. Den Knoblauch hineinpressen und untermengen.

Den Mozarella in dünne Scheiben schneiden und die Kirschtomaten ebenfalls in Scheiben schneiden.

Die erste Hälfte des Fladenbrotes mit der Sauce bestreichen und die Hälfte vom Mozarella, den Kirschtomaten und den Basilikum Blättern darauf verteilen. Wer mag gibt jetzt schon etwas von dem Parmesan auf die Pizza.

Fladenbrotpizza

Fladenbrotpizza

Für 15 Minuten in den Ofen geben. Dann mit der Hälfte vom Parmaschinken, der Hälfte vom Rucola und noch etwas Parmesan belegen. Ich fand es sehr lecker dann noch etwas Balsamico Creme darauf zu geben.

Fladenbrotpizza

Fladenbrotpizza

Danach das ganze mit der zweiten Hälfte wiederholen. Wir fanden die Fladenbrot Pizza extrem lecker und es wird sie hier bestimmt noch öfters geben, man kann sie ja wirklich beliebig abwandeln und zum Beispiel auch mit Thunfisch und Salami belegen.

Wenn Ihr noch mehr Pizza Rezepte sucht, dann habe ich hier meine Lieblingshefeteig für Euch, einen Pizzateig ohne Gehen, eine Low Carb Pizza mit Blumenkohlboden und eine Low Carb Pizza mit Thunfischboden.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Hier seht Ihr die Pizza noch mal live und in Farbe in meinem YouTube Video:

Eure Sandra 

Hier könnt Ihr meine Rezepte kostenlos abonnieren und bekommt so jeden neuen Beitrag direkt von mir per E-Mail.

Hier könnt Ihr mein Kochbuch bestellen…80 leckere Rezepte, die leicht nachzukochen sind. Davon ca. die Hälfte Low Carb

Sandras Kochbuch

Sandras Kochbuch

Kommentare

  1. Hallo zusammen,
    vielen Dank für den Beitrag und das leckere Rezept.
    Ich muss wirklich anfangen mehr zu kochen. Aber nach einem langem Tag bestelle ich auch gerne mal beim Lieferservice. Geht es dir auch so?

    Grüße
    Nadine

Kommentar verfassen