Kartoffelstampf (Grundrezept)

Standard
Kartoffelstampf Grundrezept

Hallo Ihr Lieben 

heute habe ich mal  wieder ein Grundrezept für Euch, für einen ganz klassischen Kartoffelstampf, oder auch Kartoffelpüree.

Ihr braucht wirklich nicht viele Zutaten um diese leckere Beilage selbst herzustellen. Mit diesem Rezept möchte ich insbesondere denen, die Ihr Püree bislang mit Fertigpackungen kochen, eine Hilfestellung geben und zeigen, dass es wirklich nicht viel Aufwand ist, es selbst zu kochen.

Ich garantiere Euch, wenn Ihr es einmal ausprobiert habt, greift Ihr nie wieder zur Fertigpackung.

Zutaten:

  • 800 g Kartoffeln
  • 200 ml Milch
  • 50 g Butter
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Salz

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

In einen Topf mit Salzwasser geben, aufkochen, und für ca. 30 Minuten kochen lassen.

Durch ein Sieb abgiessen und zurück in den Topf geben.

Mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen oder mit einem Pürierstab pürieren. Ich habe hierfür einen ganz einfachen Kartoffelstampfer verwendet.

Kartoffelstampf Grundrezept

Kartoffelstampf Grundrezept

In einem kleinen Topf die Milch zusammen mit der Butter und der frisch geriebenen Muskatnuss (etwa 1/2 TL) erhitzen, bis die Butter geschmolzen ist.

Milch mit Butter und Muskatnuss erhitzen

Milch mit Butter und Muskatnuss erhitzen

Heiß unter den Kartoffelstampf rühren, bis eine cremige Masse entsteht.

Eventuell noch nachsalzen.

So schnell ist Euer selbst gemachter, cremiger Kartoffelstampf fertig.

Nie wieder fertiges Kartoffelpüree

Nie wieder fertiges Kartoffelpüree

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Sandra 

🙂 Meine Rezepte könnt Ihr kostenlos abonnieren. Sie werden Euch im praktischen Druckformat zur Verfügung gestellt. Hierzu geht Ihr entweder rechts in der Sidebar, bzw. wenn Ihr mit einem mobilen Gerät auf meinem Blog seid, unter diesen Beitrag. Dort könnt Ihr Eure E-mail Adresse eintragen und erhaltet so jedes neue Rezepte von mir, sobald es auf dem Blog ist 🙂

Hier gehts zu meinem aktuellen Food Diary auf meinem YouTube Kanal:

Kommentare

  1. Kartoffelstampf ist immer eine super Sache vor allem für Studenten wie mich. Kostet so gut wie nichts, geht simpel. schmeckt lecker und passt zu so gut wie allem!

    PS: Habe Kartoffelstampf sogar schon mal mit Löffeln gemacht 😀

Kommentar verfassen