Lachsfilet vom Blech mit Gemüsepommes (Low Carb)

Standard
thumb_IMG_3333_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

ich liebe ja Lachs, am liebsten esse ich ihn auf der Haut gebraten, gegrillt oder aus dem Ofen. Ich mag einfach diese leckere knusprige Haut total gerne, vor allem wenn sie schön salzig ist.

Lachs ist ausserdem super gesund, denn er enthält jede Menge guter Omega 3 Fettsäuren, die im Körper entzündungshemmend wirken.

Heute zeige ich Euch ein ganz einfaches, aber sehr leckeres Ofengericht mit feinen Gemüsepommes, für die Ihr Euer Lieblingsgemüse verwenden könnt. Ich habe mich diesmal für grünen Spargel, Kohlrabi und Zucchini entschieden 🙂 Das Gericht ist natürlich mal wieder Low Carb geeignet.

Zutaten (für 1 Blech für 2 Personen):

  • 2 Lachsfilets mit Haut a`300 g
  • 1 Kohlrabi
  • 1 Zucchini
  • 1 Handvoll grünen Mini Spargel (gibt es z. B. bei Lidl)
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz, Pfeffer
  • Frische oder getrocknete Kräuter (z. B. Rosmarin, Oregano, Thymian, Estragon)
  • optional etwas Kräuterbutter

Zubereitung:

Das Gemüse putzen und in pommesähnliche Stifte schneiden. Wenn Ihr normalgroßen Spargel verwendet,empfehle ich Euch diesen vorzugaren, da er sonst nicht weich genug wird. Falls Ihr den Minispargel nicht bekommt, könnt Ihr ihn natürlich auch einfach weglassen, oder zum Beispiel durch Auberginen ersetzen oder mehr von dem anderen Gemüse verwenden.

thumb_IMG_3323_1024_bearbeitet-1

Gebt das Gemüse mit dem Öl, ordentlich Meersalz und etwas Pfeffer in eine Gefrierbeutel und verschliesst diesen gut. Schüttelt den Beutel gut durch damit sich alles gut verteilt. Wenn Ihr frische Kräuter habt, legt diese gerne mit in den Beutel, dann geben sie dort schon mal etwas Aroma ab.

30 Minuten ziehen lassen. Währenddessen die Lachsfilets säubern, trocknen und teilen und in der Mitte leicht einschneiden, sofern ihr sie mit Kräuterbutter füllen möchtet. Ansonsten braucht Ihr sie nicht einschneiden.

Heizt den Backofen auf 200 Grad Umluft vor.

Belegt ein Backblech mit Backpapier und verteilt Euer Gemüse grosszügig. Verschafft Euch 4 freie Stellen und gebt die frischen Kräuter darauf. Diese werden dann noch mal mit Meersalz gesalzen. Auf die Kräuter legt Ihr Eure 4 Lachsstücke und würzt diese mit Meersalz. Falls Ihr weder die frischen Kräuter verwendet, noch die Kräuterbutterfüllung, gebt Ihr die Lachsstücke einfach so auf die freien Stellen, würzt sie und beträufelt sie noch mit etwas Öl. Gebt dann nach Belieben noch getrocknete Kräuter über alles.

thumb_IMG_3333_1024 Kopie

Schaltet den Backofen auf 180 Grad runter und gebt das Blech für ca. 30 Minuten in den Ofen, das reicht für das Gemüse um gar zu werden und der Lachs wird nicht zu trocken.

thumb_IMG_3353_1024 Kopie

Ich würde mich freuen, wenn Ihr das Gericht mal ausprobiert.

Lasst es Euch gut schmecken.

thumb_IMG_3374_1024 Kopie

Eure Sandra ♥

 

Kommentar verfassen