Low Carb Pommes

Standard
image

Yipiiiiiieeee 🙂 Endlich wieder Pommes 😉 Für die gefälschten Pommes benötigt Ihr…. Zutaten:

  • pro mittelgrossem Kohlrabi
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1 TL Curry
  • ne ordentliche Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung: Heizt den Backofen auf 200 Grad Umluft vor und schneidet die Kohlrabi in pommesartige Stifte. Sie sollten nicht zu dick sein. Ich habe sie in etwa so geschnitten wie diese dünnen Pommes von Mc Donald’s ( ja verboten ;-)) aber da will ja eh keiner hin ;-))). Rührt aus den übrigen Zutaten eine würzige Marinade an und wälzt Eure Pommes darin.  Das geht super in einem Gefrierbeutel. Pommes rein, Marinade drauf und dann tschakkalakka wirbel umher (gut verschlossen), solange bis alle Pommes von der Marinade umhüllt sind. Jetzt breitet Ihr sie auf einem mit Backpapier belegten Backblech aus und gebt sie für 20 Minuten auf die mittlere Schiene in den Ofen. Und schon sind sie fertig 🙂 Fazit: suuuuuuuperlecker und vom Geschmack her ähnlich wie richtige Pommes, natürlich ist die Konsistenz etwas anders. Aber ein toller Ersatz 🙂 Probiert es unbedingt mal aus 🙂 Als Beilage könnt Ihr zwei Kohlrabi pro Person rechnen. Dazu gab es Low Carb Frikadellen. Das Rezept kommt als nächstes 🙂 Lasst es Euch gut schmecken 🙂 Eure Sandra :-*

Kennt Ihr schon meinen YouTube Kanal?