Nacho Salat

Standard
thumb_IMG_4740_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

ich habe diesen Schichtsalat schon auf so vielen Partys gegessen und er hat mir immer prima geschmeckt. Somit habe ich ihn nun mal selbst ausprobiert und möchte mein Rezept gerne mit Euch teilen.

Der Nacho Salat ist super vorzubereiten und macht gar nicht viel Aufwand. Ihr entscheidet hier für Euch, ob Ihr Salsa Sauce aus dem Glas nehmt, oder diese selbst herstellt. Eine Anleitung dafür, findet Ihr auch in meinem Rezept.

Zutaten:

  • 500 g Rindergehacktes
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Eisbergsalat
  • 2 Dosen Kidney Bohnen
  • 2 Dosen Mais
  • 2 rote Paprika
  • 1 Tüte Nacho Chips
  • 2 Becher Creme Fraiche oder Schmand
  • 200 g geriebener Käse
  • 500 ml Salatsauce aus dem Glas oder selbstgemachte Salsa Sauce

Salsa Sauce:

  • 1 Zwiebel
  • 400 g stückige Tomaten aus der Dose
  • 2 rote Chilli Schoten
  • 1 gehäufter EL brauner Zucker
  • 1 EL heller Essig
  • Salz, Cayennepfeffer, Chillipulver

Zubereitung:

Das Rinderhack in der Pfanne krümelig anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Salsa Sauce unterrühren und einköcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas verdampft ist. Abkühlen lassen.

Wenn Ihr selbstgemachte Salsa Sauce verwenden möchtet, dann bratet das Rinderhack ebenfalls krümelig an, gebt die Zwiebel und die Chillischoten (beides kleingehackt) hinzu und lasst es noch kurz mit anbraten.

Löscht alles mit den Tomaten ab und rührt den Essig und den Zucker ein und gebt die Gewürze hinzu. Hier darf ruhig ordentlich gewürzt werden.

Lasst das ganze offen köcheln, bis auch hier die Flüssigkeit etwas verdampft ist. Schmeckt dann gerne nochmal mit den Gewürzen und braunem Zucker ab, denn hier kommt es auf Euren persönlichen Geschmack an. Abkühlen lassen.

Für den Salat schneidet Ihr den Eisbergsalat in feine Streifen und die Paprika in kleine Stücke. Mais und Kidneybohnen im Sieb abspülen und abtropfen lassen.

Schmand oder Creme Fraiche mit Salz und Pfeffer würzen und glatt rühren.

Wenn Euer Hackfleisch abgekühlt ist, dann nehmt  Euch eine große Schüssel (ich musste es auf zwei Schüsseln aufteilen), am besten ist hierfür eine Schüssel geeignet, die relativ breit ist, dann lässt sich alles nachher einfacher in Portionen entnehmen, ohne, dass man zu sehr „graben“ muss 😉

Nacho Salat

Nacho Salat

Schichtet die Zutaten wie folgt:

  • Hackfleisch
  • Mais
  • Bohnen 
  • Paprika
  • Eisbergsalat
  • Creme Fraiche oder Schmand (auf dem Salat verstreichen)
  • Reibekäse
  • kleingebrochene Nachos (diese erst kurz vor dem Servieren darauf geben, da sie sind sonst sehr weich werden)
  • ein  paar ganze Nachos als Deko

Ihr könnt den Salat prima am Vortag darauf geben, wichtig ist eben nur, dass Ihr die Nachos erst kurz vor dem Servieren hinzu gebt.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es Euch schmecken.

Eure Sandra ♥

🙂 Meine Rezepte könnt Ihr kostenlos abonnieren. Sie werden Euch im praktischen Druckformat zur Verfügung gestellt. Hierzu geht Ihr entweder rechts in der Sidebar, bzw. wenn Ihr mit einem mobilen Gerät auf meinem Blog seid, unter diesen Beitrag. Dort könnt Ihr Eure E-mail Adresse eintragen und erhaltet so jedes neue Rezepte von mir, sobald es auf dem Blog ist 🙂

Kennt Ihr schon mein aktuelles Food Diary? Ihr könnt mich dort wieder eine Woche essenstechnisch „verfolgen“ 😉

Kommentare

  1. Wir waren vor kurzem in Mittelamerika, Nachos stehen dort fast überall auf der Speisekarte. Ihr Nacho Salat sieht aber wesentlich leckere aus wie die “Originale“ welche wir im Urlaub sahen. Vielen Dank für das tolle Rezept.

  2. Der Salat ist wirklich eine tolle Idee und mal was anderes!

    Wir essen alle hier ganz gerne mal Tex-Mex aber Nachos gab es bis jetzt bei uns eigentlich immer nur in der klassischen Form. So als Teller mit ein paar Dips neben den Sachen, die vom Grill gekommen sind, frisch für die Fajitas.

    Wird ausprobiert =)

    • Hallo Nadine,
      Fajitas sind auch eine meiner Leibspeisen. Ich esse sie unheimlich gerne. Schön, dass Dir der Nacho Salat gefällt und Du ihn ausprobieren möchtest. Lasst es Euch gut schmecken 🙂
      Einen schönen Tag noch.
      LG Sandra <3

  3. Ich liebe Nacho Salat. Hab ich schon öfters auf Feiern gegessen. Schmeckt einfach hervorragend!Schön dass man dazu auch mal ein Rezept im Internet findet.

Kommentar verfassen