Paprika Süppchen im Duett

Standard
Foto 1 (3)

Hallo meine Lieben 🙂

Im Moment im Überangebot, total günstig zu bekommen, und so lecker diese Paprika 😉 Außerdem eine super Sache fürs Kochen zu Zweit, denn so ein Hilfskoch ist hier ganz schön nützlich ;-))

+++ Paprika Süppchen im Duett +++

Zutaten:

  • 3 rote und 3 grüne Paprika
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 Zweige Thymian
  • Salz, Pfeffer, Öl
  • 100 g Creme Legère

So, nun könnt Ihr loslegen, entweder zu zweit oder ihr rödelt immer abwechselnd zwischen den Töpfen (so wie ich), und wenns ganz besonders schnell gehen soll, dann nehmt ihr halt nur eine Farbe 😉

Foto (5)

 

So sah es bei mir aus 😉

Rechts, links, rechts, links…vorher alles schön zurecht gelegt und nachher bloß nicht mit den Löffeln durcheinander kommen, sonst ist die Farbe versaut

 

 

Zubereitung:

Rote und grüne Paprika in Stückchen schneiden und getrennt bereitstellen. Zwiebeln in Stückchen schneiden, Knoblauch klein hacken und Thymian zupfen.

Für die rote und grüne Paprikasuppe jeweils in einem Topf…

Öl erhitzen und eine Zwiebel dünsten. Nun die Paprika hinzugeben und für ca. 15 Minuten mit andünsten. Zwischendurch immer umrühren, damit nichts anbrennt.

Jetzt löscht Ihr jede Suppe mit 250 ml Gemüsebrühe und 50 ml Weißwein ab, gebt jeweils die Hälfte vom Knoblauch und vom Thymian hinzu und würzt mit Salz und Pfeffer.

Nun lasst Ihr die Süppchen für 30 Minuten köcheln.

Dann pro Suppe 50 g Creme Legère einrühren und vom Herd nehmen und pürieren.

Zum Anrichten die rote und die grüne Suppe gleichzeitig auf den Suppenteller geben und mit einem Klecks Creme Legère garnieren.

Mmmmmm das war lecker. Die Menge reicht als Hauptgang für 2 Personen, als Vorspeise würde ich die Menge für 4-6 Personen einplanen.

Das Rezept für das Paprika Süppchen habe ich übrigens bei Aldi gefunden :-), da es sich so lecker angehört hat, musste ich es einfach prompt testen 🙂

Fazit: Ich würde es jederzeit wieder tun 🙂

Foto 1 (3)

Ich wünsch Euch ein wunderschönes Wochenende.

Liebste Grüße,

Eure Sandra 🙂

 

 

1 Kommentar

Kommentar verfassen