Pasta mit schneller Käsesauce

Standard
Pasta mit schneller Käsesauce

Hi Ihr Lieben 

ich habe mir gedacht, ich habe lange kein Pasta Rezept mehr für Euch hochgeladen.

Also habe ich mir überlegt, was ich denn mal so zaubern könnte. Im Prinzip habe ich mit diesem Rezept zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn zum einen konnte ich prima die Reste aus meinem Kühlschrank verwerten, und zum anderen habe ich so wieder ein leckeres Rezept für Euch zum Nachkochen.

Die cremig, würzige Käsesauce ist superschnell gemacht und ist wirklich keine hohe Kochkunst. Aber sie schmeckt, und das ist doch die Hauptsache, oder? 

Zutaten:

  • 100 g Frischkäse mit Kräutern
  • 150 g Gouda oder Käse nach Wahl (gerieben)
  • 200 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Da es wirklich super einfach ist, habe ich mal ausnahmsweise auf eine Schritt-für-Schritt Anleitung in Bildern verzichtet.

Zunächst hackt ihr die Knoblauchzehe in feine Stücke und bratet sie in einem Topf in etwas Öl kurz an.

Löscht das ganze dann mit der Milch ab und rührt den Frischkäse unter.

Die Temperatur etwas runter stellen und nur noch leicht köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren, dass Euch die Milch nicht am Topfboden anbrennt.

Mit Salz und Pfeffer würzen und und ca. 10 Minuten einköcheln lassen. Rühren nicht vergessen 😉

Den geriebenen Käse in die Sauce geben und unter Rühren schmelzen lassen.

Ggf. noch etwas einköcheln lassen, falls Euch die Konsistenz noch zu flüssig ist.

Alternativ könnt Ihr es auch mit etwas Speisestärke andicken.

Hierfür gebt Ihr einen TL Speisestärke in ein Glas und gebt 10 EL der heissen Sauce dazu und rührt es glatt.

Dann erst rührt Ihr dies in den Topf mit der Sauce zügig ein und lasst es noch mal kurz aufkochen. So verhindert Ihr, dass die Sauce Klümpchen bildet.

Ich habe vor dem Servieren noch etwas in Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln darüber gestreut. Mein Freund hat sich noch getrockneten Oregano darüber gegeben, und ich sollte dies unbedingt als Tip für Euch dazuschreiben 😉 War wohl lecker und es passte gut dazu 😉

Die Menge reicht für 2-3 Portionen Pasta.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Sandra 

🙂 Meine Rezepte könnt Ihr kostenlos abonnieren. Sie werden Euch im praktischen Druckformat zur Verfügung gestellt. Hierzu geht Ihr entweder rechts in der Sidebar, bzw. wenn Ihr mit einem mobilen Gerät auf meinem Blog seid, unter diesen Beitrag. Dort könnt Ihr Eure E-mail Adresse eintragen und erhaltet so jedes neue Rezepte von mir, sobald es auf dem Blog ist 🙂

Pasta mit schneller Käsesauce

Pasta mit schneller Käsesauce

Kommentare

  1. Hey Sandra,

    das Rezept für die Soße ist super. Habe sie statt mit normaler Milch mit lactose freier Milch gemacht. Die ist zwar leicht süßlich, aber am Ende schmeckt man das nicht wirklich heraus. Die Fitness Pfanne hab ich ebenfalls ausprobiert – ausgezeichnet! Danke für die tollen Rezepte und freue mich auf weitere.

    Liebe Grüße,
    (ebenfalls) Sandra 🙂

    • Hallo Sandra 😉
      Hey vielen Dank für Dein Feedback. Es freut mich, dass es Dir geschmeckt hat und der Tip mit der laktosefreien Milch ist ja super. Danke <3
      Schön, dass Du hierher gefunden hast. Ich hoffe die nächsten Rezepte werden Dir auch gefallen.
      Liebe Grüße an Dich,
      Sandra

    • Hallo meine Liebe <3
      wie schön, mal wieder hier von Dir zu lesen.
      Vielen Dank für Deinen lieben Kommentar. Ich freu mich.
      Ich wünsche Dir auch noch einen schönen Tag.
      Liebe Grüße,
      Sandra

Kommentar verfassen