Raffaello Torte

Standard
thumb_IMG_2331_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

heute zeige ich Euch mein Rezept für eine leckere Raffaello Torte mit einem leichten Mandel Biskuitboden. Die Creme ist nicht zu süß und schmeckt nach Kokos, ganz wie die beliebten Pralinen…

Ich finde sie perfekt für den Sommer, denn aus dem Kühlschrank schmeckt sie sehr erfrischend.

Die Torte kann prima am Vortag zubereitet werden, so kann sie gut durchkühlen und fest werden.

Zutaten für eine 22 cm Springform/Backrahmen:

Falls Ihr eine andere Größe verwenden möchtet, geht es hier zu meiner praktischen Umrechnungstabelle.

Für den Boden:

  • 4 Eier zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 EL heisses Wasser
  • 2 -3 Tropfen Bittermandelaroma

Für die Creme:

  • 130 g weisse Schokolade
  • 400 ml kalte Schlagsahne
  • 4 TL San Apart
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 ml Kokosmilch aus der Dose
  • 1 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 8 Raffaellos

Für die Deko:

  • 12 Raffaellos
  • 1 Handvoll Kokos Raspeln
  • (ggf. noch weitere 200 ml kalte Sahne und 2 TL San Apart, das benötigt Ihr aber nur, wenn Ihr die Torte etwas glatter haben möchtet, nötig ist dies aber nicht)

Zubereitung:

Heizt zunächst den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vor und schlagt Euren Backrahmen um den Rand mit Backpapier ein, damit kein Teig rausläuft. Wenn Ihr eine Springform verwendet belegt diese bitte nur am Boden mit Backpapier. Es ist kein Einfetten oder Auskleiden am Rand erforderlich, sonst geht der Boden nicht so schön hoch wie er soll. 

Schlagt die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine etwa 1 Minute auf und gebt dann die 4 EL heisses Wasser hinzu. Insgesamt dann gerne 10 bis 15 Minuten aufschlagen bis eine weiss cremige Masse entsteht, die schon relativ fest ist.

Vermengt das Mehl mit dem Backpulver und den gemahlenen Mandeln und siebt es in die Eimasse. Nun wird es vorsichtig mit einem Schneebesen oder einem Teilschaber untergehoben, bis keine Mehlnester mehr zu sehen sind.

Eventuelle Reste, die sich nicht sieben lassen, am Ende vorsichtig untermengen.

Füllt alles in Eure Form und gebt es für ca. 30 Minuten in den Backofen.

Mandel Biskuit Boden

Mandel Biskuit Boden

Danach befreit Ihr den Boden aus der Form und lasst ihn auf einem Auskühlgitter vollständig auskühlen. Ihr könnt den Boden auch gerne am Vortag zubereiten. Deckt ihn dann einfach mit einem Küchenhandtuch ab, dass er Euch nicht austrocknet.

Mandel Biskuit Boden

Mandel Biskuit Boden

Vor dem Durchschneiden gebt Ihr ihn am besten 30 Minuten vorher in den Kühlschrank. Dann lässt er sich besser schneiden.

Boden waagrecht teilen und den unteren Boden auf Eure Tortenplatte/Teller geben. Die Springform/den Backrahmen drum herum setzen. 

Zubereitung der Creme:

Die Raffaellos in kleine Stücke hacken und beiseite stellen.

Raffaellos klein hacken

Raffaellos klein hacken

 

60 ml der Kokosmilch abfüllen und die Gelatine darin verrühren. 10 Minuten stehen lassen, damit sie aufquellen kann. Am Ende ist es eine dickliche, festere Masse.

Die restliche Kokosmilch in einem Topf zum Kochen bringen und dabei die weisse Schokolade darin komplett unter Rühren auflösen. Temperatur reduzieren oder Topf vom Herd nehmen und die Kokosmilch mit der gequollenen Gelatine mit einem Schneebesen zügig unterrühren, solange bis sich die Gelatine aufgelöst hat und keine Klümpchen mehr zu sehen sind.  Dies sollte auf keinen Fall kochen, sonst zerstört Ihr die Gelatine. Also am besten den Herd ausmachen oder den Topf vom Herd nehmen, dann kann nichts passieren. 

Alles in eine Schüssel umfüllen und etwas abkühlen lassen.

Vorbereitung der Tortenfüllung

Vorbereitung der Tortenfüllung

Die Sahne etwas aufschlagen und dabei das San Apart, sowie den Vanillezucker einrieseln lassen. Steif schlagen und dann erstmal 4 EL davon unter die abgekühlte Kokosmasse geben und mit einem Schneebesen untermengen, bis sich alles gut verbunden hat. Danach den Rest ebenfalls unterheben, so dass eine glatte Masse entsteht.

Die kleingehackten Raffaellos ebenfalls unterheben.

Die fertige Raffaello Creme für die Torte

Die fertige Raffaello Creme für die Torte

1/2 der Masse auf dem unteren Boden verteilen und glatt streichen. Nun den zweiten Boden drauf setzen und die andere Hälfte der Creme darauf verteilen.

Mit Raffaellos und Koksraspeln dekorieren, dabei die Kugeln leicht in die Creme drücken

Jetzt kommt die Torte für mindestens 6 Stunden/ am besten über Nacht in den Kühlschrank, damit alles schön fest wird.

Danach wird sie aus dem Tortenring mit einem Messer befreit und darf serviert werden. 

Wenn Ihr die Torte etwas glatter haben möchtet (ich halte das für nicht nötig, habe ich auch nur fürs Foto gemacht ;-), dann dekoriert erstmal nicht mit den Koksraspeln und den Raffaellos, sondern gebt die Torte so in den Kühlschrank.

Dann schlagt Ihr nach der Kühlzeit und vor dem Servieren noch weitere 200 ml Sahne mit 2 TL San Apart steif.

Raffaello Torte

Raffaello Torte

Die Torte aus dem Tortenring befreien und mit der geschlagenen Sahne ringsherum bekleiden und glatt streichen. Mit Koksraspeln und den restlichen Raffaellos verzieren.

Die Torte schmeckt gut gekühlt am besten. Grade jetzt wo es so warm ist. Wie oben schon erwähnt ist sie auch wirklich nicht zu süß. Bei der Füllung habe ich mir einiges von Sallys Blog abgeschaut und sie ein bisschen abgewandelt. Das hat sich nämlich verdammt lecker angehört, und dass es ist auch 😉

🙂 Meine Rezepte könnt Ihr kostenlos abonnieren. Sie werden Euch im praktischen Druckformat zur Verfügung gestellt. Hierzu geht Ihr entweder rechts in der Sidebar, bzw. wenn Ihr mit einem mobilen Gerät auf meinem Blog seid, unter diesen Beitrag. Dort könnt Ihr Eure E-mail Adresse eintragen und erhaltet so jedes neue Rezepte von mir, sobald es auf dem Blog ist 🙂

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Sandra 

Raffaello Torte

Raffaello Torte

 

 

Habt Ihr schon in mein brandaktuelles Food Diary reingeschaut? Dann nichts wie los 

 

Kommentare

  1. Ich liebe Raffaello! Diese Torte muss ich unbedingt mal ausprobieren. Wir kochen normalerweise ja eher deftiger und sind nicht so die Süßen, aber Raffaello geht immer 🙂

    • Hey Silke,
      das freut mich, dass Dir die Torte gefällt. Ich selbst bin ja auch nicht so die Süße (soll man gar nicht meinen ;-)), liebe aber auch Raffaellos. Und die Torte ist auch gar nicht so süß.
      Viele liebe Grüße und lass es Dir schmecken, wenn Du sie ausprobierst.
      Sandra <3

  2. So eine ähnliche Torte hat meine Mutter immer für meine Schwester an ihrem Geburtstag im Sommer gemacht – Raffaello gab es früher ja immer nur im Sommer zu kaufen.

    Weiß nicht, wie das mittlerweile ist – habe lange keines mehr gegessen, wenn ich ehrlich bin.

    • Hallo Oscar,
      stimmt, ich glaube es gibt sie aber immer noch nur zu bestimmten Zeiten. Bin mir da gar nicht so sicher…
      Aber sie schmecken auf jeden Fall immer noch total lecker 😉
      LG Sandra

  3. Wirklich tolles Rezept für eine Torte. Ich werde diese als nächstes Mal probieren und meinen Lieben servieren. Bin gespannt was sie dazu sagen. Ich werde auf jeden Fall dazu wieder berichten 🙂

  4. Hallo liebe Sandra:), habe grad deine leckeren Torten entdeckt♥_♥.Von der Raffaello&Yogurette- Torte wusste ich schon, aber von den anderen noch nicht:○.Ups.Wird nacheholt:) :*.Die Raffaello & Yogurette sehen so mega lecker aus.
    Stehen schon auf meiner Nachbackliste:).2 tolle Rezepte♥_♥.
    LG und einen schönen Abend:*♥

    • Huhu liebe Nancy <3
      Das ist ja schön, das freut mich total 🙂
      Ich werde sie ja dann bestimmt sehen bei Dir auf Insta. Freu 🙂
      Du hast auch immer so tolle und leckere Sachen.
      Ich wünsch Dir eine schöne Woche.
      Liebe Grüße,
      Sandra

  5. Die sieht echt verdammt lecker aus. Wenn ich die immer mache ist die lange nicht so schön in Form. Wie machst du das bloß, das die Torte so schön hoch gerade ist?

    • Hallo Kai,
      vielen lieben Dank. Ach das bekommst Du auch hin. Das der so hoch ist, das liegt an der Zubereitung vom Biskuit Boden, mach es einfach so wie im Rezept Ja und wenn er Dir oben hubbelig geworden ist (das passiert manchmal), dann machst Du einfach Trick 17 und nimmst das obere nachher als Unterteil, dann sieht es keiner mehr 😉 Ausserdem kannst Du nachher mit der Creme immer noch etwas ausgleichen.
      Also wenn Du sie mal ausprobiert hast, dann schick mir mal ein Foto 😉
      Liebe Grüße,
      Sandra

Kommentar verfassen