Salat mit Himbeerdressing und gebackenem Camembert

Standard
Salat mit Camembert5

dieser Beitrag enthält Werbung

Hallo meine Lieben 

wer mich kennt, der weiß, dass ich ein großer Fan von Himbeeren und auch von Weichkäse bin. Daher habe ich heute ein Rezept für Euch, welches beides vereint. Und zwar machen wir einen leckeren Salat mit einem fruchtigen Himbeerdressing, dem wir als Krönung einen mild cremigen Camembert in Sesamkruste aus dem Ofen aufsetzen…Übrigens ist dieses Rezept Low Carb geeignet…

Dieses Rezept habe ich für und mit dem berühmten Rotkäppchen Camembert Das Original gemacht und ich freue mich sehr, denn der bekannte Käse weckt die ein oder andere Kindheitserinnerung, da wir ihn schon früher immer im Kühlschrank hatten…

Zutaten (für 1 Portion):

  • 1 Rotkäppchen Camembert Das Original 125 g
  • 1 Ei
  • 1 EL Sesamkörner

Für den Salat:

  • 100 g gemischter Salat
  • ½ kleinen Apfel
  • 2 TL Walnüsse
  • 50 g frische Himbeeren

Für das Dressing:

  • 50 g frische Himbeeren
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL hellen Balsamico Essig
  • 1 EL Wasser

Wer von Euch kennt denn den Rotkäppchen Camembert? Das sind doch bestimmt einige oder? Wusstet Ihr eigentlich, dass dieser komplett laktosefrei ist? Dies geschieht durch seine natürliche Reifung. Hergestellt wird der leckere Käse übrigens in Thüringen und das schon in 3. Generation.

Ein richtiges Traditionsunternehmen eben. So etwas finde ich einfach klasse. Der Rotkäppchen Camembert ist sehr mild und cremig und passt somit hervorragend zu unserem schönen Salat. Ich bin wirklich ein echter Fan, denn schon als Kind habe ich ihn gerne einfach so auf einer Scheibe Brot gegessen. Lecker 🙂

Rotkaeppchen

Rotkäppchen Camembert Das Original

 

Zubereitung:

Zunächst heizt Ihr den Backofen auf 220 Grad Ober/Unterhitze vor und fettet eine kleine Auflaufform mit etwas Öl ein.

Den Salat waschen und auf einem großen Teller anrichten.

Für das Dressing gebt Ihr alle Zutaten in einen Behälter und püriert sie.

Jetzt „panieren“ wir den Camembert. Hierfür verquirlt Ihr das Ei mit einer Gabel auf einem Teller und gebt die Sesamkörner auf einen zweiten Teller. Dann zieht Ihr den Käse zunächst durch das Ei und dann durch den Sesam, bis der Käse komplett mit Sesam bedeckt ist. 

Salat mit Camembert1

Salat mit Himbeerdressing und gebackenem Camembert

In den vorgeheizten Ofen geben und ca. 7-8 Minuten backen. Schaut dabei immer mal dass der Käse nicht zu lange drin ist, dies variiert schon mal von Ofen zu Ofen….sobald er anfängt zu „laufen“ holt ihn bitte direkt raus.

Während der Käse im Ofen ist, können wir schon mal den Salat fertig stellen. Gebt nun das Dressing über Euren Salat und verteilt die Walnüsse und die Himbeeren auf dem Salat. Schneidet den Apfel in Scheiben gebt ihn ebenfalls über den Salat.

Sobald der Camembert fertig gebacken ist, setzt Ihr ihn sofort noch heiß auf den Salat. Das geht ganz gut mit einem Pfannenwender.

Salat mit Camembert7

Salat mit Himbeerdressing und gebackenem Camembert

Ich freue mich, wenn Ihr mein Rezept mal ausprobiert. Es ist wirklich köstlich. Die Kombination mit dem süßlich, fruchtigen Dressing und dem Rotkäppchen Camembert ist ein Träumchen. Apfel und Walnuß verleihen nochmal zusätzliche Frische und Biss.

Viel Spaß beim Nachkochen.

Eure Sandra 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Rotkäppchen Peter Jülich GmbH & Co.KG. Auf meine Meinung und den Text wurde zu keinem Zeitpunkt Einfluss genommen. Danke für die tolle Zusammenarbeit.

Salat mit Camembert3

Salat mit Himbeerdressing und gebackenem Camembert

 

Kommentar verfassen