Schlemmerfilet (Low Carb)

Standard
Schlemmerfiletlowcarb

Hey meine Lieben 

heute gibt es mal wieder ein neues Fisch Rezept auf meinem Blog. Als Kind habe ich immer gerne das bekannte Schlemmerfilet a`la Bordelaise gefuttert und nun habe ich eine Low Carb Variante vom Schlemmerfilet für Euch. Richtig schön knusprig.

Ich habe mich beim Fisch für Kabeljau entschieden, der hat sehr gute Werte und dabei wenig Kohlehydrate.

Zutaten:

  • 2 Kabeljau Filets (a´250 g)
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft 1/2 Zitrone
  • 50 g fein geriebenen Parmesan
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 Zweige frischen Estragon, alternativ 1 TL getrockneten Estragon
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Öl für die Auflaufform 

ggf. Zutaten für die Sauce (siehe weiter unten im Rezept)

Zubereitung:

Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Den Kabeljau unter fliessendem Wasser säubern und trocken tupfen.

Eine Auflaufform mit Öl bepinseln und den Kabeljau hinein setzen.

In einer Schüssel den Parmesan, die Mandeln, das Olivenöl, den Saft der Zitrone, den Estragon (vorher klein hacken), den Senf und das Olivenöl zusammen mit Salz und Pfeffer vermengen. Verknetet es richtig schön mit einer Gabel.

Dann gebt Ihr die Knusperschicht auf Eure Kabeljau Filets und drückt sie mit den Händen richtig schön an.

Low Carb Schlemmerfilet mit Kabeljau

Low Carb Schlemmerfilet mit Kabeljau

Für 20 Minuten in den Ofen geben und herausnehmen wenn es schön knusprig gebräunt ist.

Low Carb Schlemmerfilet mit Kabeljau

Low Carb Schlemmerfilet mit Kabeljau

Das Low Carb Schlemmerfilet schmeckt wirklich total lecker. Ich empfehle Euch hierzu noch eine Sauce zu machen, oder alternativ könnt Ihr es direkt im Ofen in einer Sauce garen. Hier passt hervorragend diese Sauce mit einem leichten Meerrettich Geschmack. Hier aber nicht die Sauce über den Fisch geben, sondern den Fisch in die Sauce setzen.  Ansonsten ist da ganze je nach Beilage etwas zu trocken.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Sandra 

Hier könnt Ihr meine Rezepte kostenlos abonnieren und bekommt so jeden neuen Beitrag direkt von mir per E-Mail.

Hier könnt Ihr mein Kochbuch bestellen…80 leckere Rezepte, die leicht nachzukochen sind. Davon ca. die Hälfte Low Carb

Sandras Kochbuch

Sandras Kochbuch

 

 

Kommentare

  1. Das Gericht sieht sehr lecker aus.
    Da ich sehr gerne Fisch esse, werde
    Ich es bald nachkochen.
    Danke für das tolle Rezept.
    Liebe Grüße

  2. Hallo liebe Sandra,

    das sieht wirklich total lecker aus und deinen Tipp mit den Mandeln, statt Brotkrumen werden wir sicherlich einmal probieren 🙂
    Hast du das rohe Fischfilet so schon einmal eingefroren? Wäre vielleicht etwas für die Mittagspause im Büro…

    Liebe Grüße,
    Sascha

    • Hi Sascha,
      hey ganz lieben Dank 🙂 Eingefroren hab ich das noch nicht, aber ich denke das sollte kein Problem sein.
      Wie, kein Fleisch? 😉
      Übrigens planen wir Ladies demnächst mal ein Pfirsich-Treffen 😉 Frag mal Deine liebe Frau 😉
      Viele Grüße, Sandra

Kommentar verfassen