Shepherd´s Pie mit Rinderhack

Standard
Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Hallo meine Lieben 

Ihr glaub gar nicht, wie lange ich mir schon vorgenommen habe, dieses Gericht endlich nochmal zu kochen. Ich habe Shepherd´s Pie das erste mal vor ewigen Jahren ausprobiert, damals noch mit fertigem Kartoffelbrei (was eine Schande 😉 ) , ich habe sogar noch das damalige Rezept in meinem handgeschriebenen Kochbuch wiedergefunden.

Der Original Sheperd´s Pie wird eigentlich mit Lammfleisch gemacht, ich habe mich aber hier für Rinderhack entschieden. Außerdem habe ich noch Mais hinzugegeben, normal wird er nur mit Erbsen und Möhren gemacht, aber ich mag Mais gerne und er passt prima dazu. Im Ofen wird es nachher mit frischem Kartoffelpüree und Cheddar Käse überbacken. Oh mein Gott was war das lecker….

Zutaten:

  • 500 g Rinderhack
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Erbsen (Tiefkühl)
  • 150 g Mais aus der Dose (abgetropft)
  • 2 mittelgroße Möhren
  • 3 EL Worcester Sauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 gehäuften EL Mehl
  • 1 gehäuften TL getrockneten Thymian
  • 1 gehäuften TL getrockneten Rosmarin
  • Salz, Pfeffer

Für das Kartoffelpüree (Rezept gibt es hier):

  • 800 g Kartoffeln 
  • 200 ml Milch
  • 1/2 TL geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • 50 g Butter

Außerdem: 

  • 100 g geriebenen Cheddar
  • etwas Öl zum Anbraten und für die Auflaufform

Zubereitung:

Zunächst schält Ihr die Möhren und schneidet diese in kleine Würfel. Die Zwiebel wird fein gehackt.

Erbsen (ein paar Minuten antauen lassen) und Mais (bitte abtropfen) parat stellen. 

Setzt schon mal einen Topf mit Salzwasser auf für den Kartoffelpüree.

Die Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden, in den Topf geben und zum Kochen bringen. Sie dauern ca. 30 Minuten.

Währenddessen gebt Ihr etwas Öl in eine große Pfanne und bratet die Zwiebel und die Möhrchen auf mittler Hitze für ca. 15 Minuten an, bis sie etwas weich sind.

Dann höher schalten und das Hackfleisch hinzugeben und anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin würzen.

Mais und Erbsen hinzufügen. Mehl hinzugeben und unterrühren. Das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anbraten. 

Sofort mit der Worcester Sauce und dem Wein ablöschen, auf kleiner Stufe etwas einköcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.

Nun die Gemüsebrühe hinzugeben und alles auf kleiner Stufe für ca. 20 Minuten köcheln lassen. Ab und zu Umrühren. Wenn Euch die Konsistenz gefällt, dann stellt die Pfanne vom Herd. Es sollte eine nicht zu flüssige, eher sämige Sauce entstehen. Bei Bedarf noch etwas Brühe oder Wein hinzugeben und wieder einköcheln lassen.

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Ein Auflaufform mit Öl einfetten und den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. 

Den Kartoffelpüree zubereiten.. hier ist das Rezept dafür.

Die Hackfleischmasse für den Sheperd´s Pie in die Auflaufform geben. Vorher nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Es darf ruhig würzig werden..

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

 

 

 

Nun kommt die Schicht Kartoffelpüree oben drauf und wird gut verstrichen.

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Am Ende gebt Ihr den geriebenen Cheddar obendrauf und gebt den Shepherd´s Pie für 15 bis 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen, bis er leicht bräunt.

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Kurz in der Form etwas abkühlen lassen, bis er sich etwas setzt.

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Servieren und schmecken lassen. Die Menge reicht locker für 3 Personen.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Sandra 

Sheperd´s Pie mit Rinderhack

Sheperd´s Pie mit Rinderhack


Ihr wollt künftig keines meiner Rezepte mehr verpassen?

Hier könnt Ihr meine Rezepte kostenlos abonnieren und bekommt so jeden neuen Beitrag direkt von mir per E-Mail

Ihr sucht den Austausch mit netten Leuten, die sich auch Low Carb ernähren?

Dann kommt gerne mit ein meine Low Carb Facebook Gruppe, Ihr seid herzlich eingeladen.

Hier könnt Ihr mein Kochbuch bestellen…80 leckere Rezepte, die leicht nachzukochen sind. Davon ca. die Hälfte Low Carb

Sandras Kochbuch

Sandras Kochbuch

Kommentar verfassen