Spaghetti mit „weißer Bolognese“

Standard
image

Hallo meine Lieben 🙂

ich habe mal wieder was für Euch ausprobiert.

Eine „weiße Bolognese“, die war ganz schön mächtig, aber äußerst würzig und schmackhaft 🙂

Nachkochen lohnt sich also 😉

Ihr braucht dafür folgendes….

Zutaten:

  • Spaghetti
  • 250 g Gehacktes halb/halb
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Schmelzkäse
  • 200 ml Milch
  • 2 Brühwürfel oder 1 Bouillon pur von Knorr (den nehme ich immer)
  • Salz und Pfeffer
  • nach Belieben eine kleine Handvoll Parmesan nach Belieben

Zubereitung:

Die Spaghetti kocht Ihr einfach nach Packungsanweisung bissfest 😉

Für die Sauce wird zunächst das Gehacktes in etwas Öl krümelig gebraten. Nun die kleingehackte Zwiebel mit dem kleingehackten Knoblauch hinzu geben und mit anschwitzen lassen.

Dann die Sahne und den Schmelzkäse hinzu geben und unter Rühren auf köcheln, bis sich der Käse komplett aufgelöst hat. Nun Milch und die  Brühwürfel hinzu geben und weiter köcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas reduziert ist. Ggf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich habe am Ende die Pfanne vom Herd genommen und noch eine kleine Handvoll geriebenen Parmesan untergerührt. Das hat nochmal eine schöne Würze am Ende gegeben 🙂

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachkochen  🙂

Eure Sandra :-*

Kommentare

  1. Hallo Sandra, ich muß gestehen das dieses Rezept wieder sehr lecker klingt und habe mir es deshalb auch wie schon wie einige andere ausgedruckt und in eine eigens für deine Rezepte angelegte Mappe geheftet. Da ich schon einen großen Teil deiner Leckereien ausprobiert habe werden meine Klamotten langsam etwas eng und ich muß erstmal was dagegen tun. Aber ich denke wenn unser Enkel mal wieder Lust auf Spagetti hat, was in der Regel öfter vorkommt werde ich das ausprobieren. Also vielen Dank und ein wunderschönes Wochenende. Heiko

    • Hallo lieber Heiko,
      Es würde mich freuen, wenn Du es mit Deinem Enkel mal nachkochst. Ich hoffe, es wird Euch schmecken 🙂
      Er wird Dir ja bestimmt wieder fleißig helfen, sowie bei dem Kuchen 😉
      Das mit der Mappe mit den Rezepten das find ich ja toll. Fühle mich sehr geschmeichelt
      🙂
      Ab und zu abends mal Low Carb, dann sind schnell mal wieder ein paar Gramm runter. Mach Dir doch deshalb keinen Stress 😉
      Liebe Grüße und vielen lieben Dank für Deinen netten Kommentar.
      Sandra

  2. Hallo Sandra,

    die Bolognese ist der Hammer!
    Ich liebe Hackfleisch und Schmelzkäse und dieses Rezept schrie einfach danach gekocht zu werden.
    Mein Schatz und ich hätten uns reinlegen können. Vielen, lieben Dank für das tolle Rezept, das wird es bei uns noch öfter geben! 🙂

    Liebste Grüße
    Wolli

    • Hey Jasmin,
      oooooooh vielen lieben Dank 🙂 Das freut mich ja riesig, dass es Euch so gut geschmeckt hat.
      Ich müsste die Bolo auch noch mal machen, uns ging es nämlich genauso 😉
      Viele liebe Grüße und eine sonnige Woche noch,
      Sandra

Kommentar verfassen