Spargel Rucola Salat mit Lachsfilet (Low Carb)

Standard
image

Hallo meine Lieben,

heute habe ich einen sehr leckeren, sommerlichen Salat für Euch, der richtig frisch und mediterran schmeckt..

Ihr benötigt dafür…(die Menge reicht locker für 2 grosse Portionen)

Zutaten:

  • 1 Bund grünen Spargel
  • 100 g Rucola
  • 1 Zwiebel
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 1 Handvoll glatte Petersilie
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Lachsfilet (ich hatte pro Person 300 g)

Zubereitung:

Der Spargel wird von den holzigen Enden befreit aber nicht geschält, und dann in größere Stücke geschnitten. Einen Spargel habe ich ca. 4 mal geteilt.

Dieser wird nun auf geringer Hitze in der Pfanne in etwas Olivenöl ca. 15 Minuten etwas weich gebraten. Am Anfang bräunt er relativ langsam, am Ende geht es schneller, einfach zwischendurch mal probieren ob er Euch weich genug ist. Die Spargelspitzen habe ich erst nach der Hälfte der Zeit hinzugegeben, da diese schneller gar werden. Am Ende wird mit Salz und Pfeffer gewürzt und der Spargel zum Abkühlen beiseite gestellt.

Nun vermengt Ihr den Rucola mit den Kirschtomaten (in Hälften) und der Zwiebel (in feine Halbringe geschnitten), gebt den Saft einer Zitrone, einen guten Schuss Olivenöl hinzu und würzt das ganze mit Salz und Pfeffer.

Die Lachsfilets unter Wasser abspülen, trocken tupfen und salzen und in der Pfanne in etwas Öl (ich hatte ein Gemisch aus Olivenöl und Butter, damit das Olivenöl nicht verbrennt) auf mittlerer Hitze von jeder Seite 4 Minuten braten.

Den Spargel unter den Rucolasalat mengen und auf Tellern anrichten, nun den fertigen Lachs oben drauf setzen und ggf. mit Zitronenscheiben dekorieren.

Mmmm das schmeckt wirklich herrlich erfrischend und leicht.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Sandra :-*

Kommentar verfassen