Streusel Teilchen

Standard
thumb_IMG_2734_1024 Kopie

Hallo meine Lieben 

heut gibt es nochmal etwas Süßes für Euch, und zwar verdammt leckere Streuselteilchen, die im Handumdrehen gemacht sind. Und sie schmecken einfach köstlich.

Der Boden ist ein fester Rührteig, darauf einen Klecks von Eurer Lieblingsmarmelade, und das Topping: Streusel, richtig viele Streusel, wie sich das gehört. Getreu dem Motto: Zu viele Streusel gibt es nicht 😉

Und am Ende vom Beitrag erwartet Euch noch ein schönes Muttertagsgewinnspiel von meiner Partnerseite Schokoladenfreunde.com

Zutaten (für 9 Teilchen):

Für die Streusel:

  • 50 g Butter oder Margarine
  • 50 g Zucker
  • 100 g Mehl

Für den Boden:

  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 125 g Butter oder Margarine
  • 200 g Mehl
  • 1 EL Milch oder Sahne
  • 50 g Mandelblättchen
  • 1 gehäufter TL Backpulver

und zusätzlich 9 TL Eurer Lieblingsmarmelade

Zubereitung:

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Zunächst das Mehl, den Zucker und die Butter/Margarine mit den Händen in einer Schüssel zu Streuseln verkneten. Diese dann in den Kühlschrank stellen.

thumb_IMG_2722_1024 Kopie

In einer Rührschüssel die Butter/Margarine zusammen mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Das Ei untermixen.

Mehl und Backpulver in einer separaten Schüssel gut vermengen und dann in den Teig rühren. Milch/Sahne und Mandelblättchen unterrühren, so dass ein zäher Teig entsteht. Bei Bedarf noch etwas Sahne/Milch oder Mehl zugeben.

thumb_IMG_2723_1024 Kopie

Ein Backblech mit Backpapier belegen und mithilfe von 2 EL den Teig auf dem Backblech auf 9 Häufchen verteilen. Diese dann etwas platt drücken. Zwischen den plattgedrückten Häufchen Abstand lassen, da diese beim Backen noch etwas größer werden.

Auf jeden Taler 1 TL Eurer Lieblingsmarmelade geben.

thumb_IMG_2724_1024 Kopie

 

 

Zum Schluss die Streusel über die Teilchen verteilen. Mit den Händen etwas andrücken.

thumb_IMG_2726_1024 Kopie

15 bis 20 Minuten backen, bis die Streusel leicht braun werden. Aus dem Ofen nehmen und zunächst einige Minuten auf dem Blech abkühlen und fest werden lassen. Danach mit Backpapier auf ein Kuchengitter/rost ziehen und komplett erkalten lassen. Beim Erkalten werden die Teilchen fest, also auf keinen Fall zu früh vom Backblech ziehen, sonst brechen sie auseinander.

thumb_IMG_2729_1024 Kopie

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und lasst sie Euch gut schmecken.

Schaut mal bei den Schokoladenfreunden vorbei, dort erwartet Euch ein süßes Muttertagsgewinnspiel mit vielen schönen und leckeren Gewinnen.

Eure Sandra 

Kommentare

  1. Pingback: Marmeladen Streuselkuchen - Liebe geht durch den Magen

  2. Pingback: Streuselteilchen | Schokoladenfreunde

Kommentar verfassen