Blitzschneller Rührkuchen mit Beeren

Standard
Blitzschneller Rührkuchen mit Beeren

Hallo meine Lieben 

die einfachsten Kuchen sind doch manchmal die Leckersten, oder? Heute zeige ich Euch ein schnelles und sehr einfaches Rezept für einen Rührkuchen mit Beeren, den wirklich jeder nachmachen kann.

Ihr könnt die Beeren durch jegliches Obst Eurer Wahl ersetzen und habt somit ein prima Grundrezept, für einen sehr leckeren und schnell gemachten Kuchen.

Amerikaner wie vom Bäcker

Standard
thumb_IMG_5930_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

heute gibt es mal wieder ein neues Teilchen Rezept von mir. Fast alle Eurer Lieblingsteilchen, die Ihr beim Bäcker kaufen könnt, findet Ihr schon als Rezept bei mir. Schaut dafür einfach mal in meine A-Z Liste.

Dort findet Ihr z. B. Ofenberliner, Apfeltaschen, Nussecken, Mandelhörnchen…und noch vieles mehr…

Diesmal stelle ich Euch ein Rezept für die beliebten Amerikaner vor, die ich als Kind so gerne beim Bäcker gekauft habe, manchmal hatten sie sogar ein Gesicht oder waren zur Karnevalszeit lustig verziert. Kennt Ihr sie noch? Ich habe das Rezept von der lieben Jessica bekommen, die meiner Facebook Seite folgt. Vielen lieben Dank dafür 🙂 Sie schmeckten hier allen so gut, dass ich sie direkt zwei Tage hintereinander backen musste 😉

Kacki Kekse

Standard
thumb_IMG_5572_1024 Kopie

Huhu Ihr Lieben 

kurz vor Halloween machen die Kacki Kekse im Netz wieder ihre Runden, und ich fand sie irgendwie so lustig, dass ich davon auch unbedingt welche zuhause haben wollte.

Und da ich sie nun schon gebacken habe, habe ich mir gedacht ich schiesse ein paar Fotos davon und die kleinen Haufen kommen auch auf meinen Blog. Ich hätte nie gedacht, dass ein paar „Scheisshaufen“ (ich entschuldige mich hochgradig für dieses Wort) es mal zu mir in die Kategorie „Backen – herzhaft und süß“ finden…da haben wir es mal wieder…sag niemals nie….(lach)

Raffaello Torte

Standard
thumb_IMG_2331_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

heute zeige ich Euch mein Rezept für eine leckere Raffaello Torte mit einem leichten Mandel Biskuitboden. Die Creme ist nicht zu süß und schmeckt nach Kokos, ganz wie die beliebten Pralinen…

Ich finde sie perfekt für den Sommer, denn aus dem Kühlschrank schmeckt sie sehr erfrischend.

Die Torte kann prima am Vortag zubereitet werden, so kann sie gut durchkühlen und fest werden.

Yogurette Torte

Standard
thumb_IMG_4282_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

nach meiner Kinderschokoladen Torte (no bake)  zeige ich Euch heute meine neueste Kreation. Eine Yogurette Torte mit einer cremig knusprigen Füllung und einem luftigen Biskuitboden.

Die Torte kann prima am Vortag zubereitet werden und schmeckt herrlich erfrischend und ist dabei auch nicht zu süß.

Ich hab die Torte in einem 20 cm Backrahmen mit einer Höhe von 10 cm gebacken. Sofern Ihr eine andere Größe nutzen möchtet, empfehle ich Euch meine praktische Umrechnungstabelle.

Schoko Prasselkuchen

Standard
thumb_IMG_3967_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

mein Marmeladen Prasselkuchen ist eines Eurer liebsten Rezepte auf meinem Blog. Es ist unter der Top Ten der Rezepte, die am häufigsten angeklickt werden.

Und genau deshalb habe ich nochmal eine neue Variante kreiert, nämlich den Schoko Prasselkuchen, der genauso einfach herzustellen ist und für den Ihr ebenfalls sehr wenige Zutaten benötigt.

Schokoliebhaber kommen hier natürlich besonders auf Ihre Kosten…

Erdbeerkuchen

Standard
thumb_IMG_3893_1024 Kopie

Hallo meine Lieben ♥

heute habe ich für Euch meinen allerliebsten Erdbeerkuchen im Gepäck. Nein stimmt nicht, mein allerliebster Erdbeerkuchen ist und bleibt der, den meine Mama immer gemacht hat, als ich noch klein war. 

Und ich habe ihn mal versucht nachzumachen. Denn er war immer so, so lecker. Ein luftiger Boden, darauf eine leichte Creme und dann die Erdbeeren. Ein Träumchen ♥

Na gut, es ist dann jetzt mein zweitliebster Erdbeerkuchen, denn genauso schmeckt er natürlich nicht, wie das immer so ist mit Mutters Küche 😉  Also muss ich ihn wohl beim nächsten mal wieder bei Mama ordern 😉

Mandelhörnchen

Standard
thumb_IMG_2493_1024 Kopie

Hey Ihr Lieben

heute ist mal wieder Zeit für ein süßes Rezept auf meinem Blog.

Vor einiger Zeit habe ich Euch die leckeren Nussecken vorgestellt, nach dem Rezept von Guildo Horns Mutter Lotti. Nun fiel mir ein, dass es beim Bäcker doch immer diese leckeren Mandelhörnchen gibt, und ich diese doch auch mal ausprobieren könnte.

Et voilà, hier kommt das sehr einfache Rezept für leckere Mandelhörnchen…

Schweineöhrchen

Standard
image

Hey Ihr Lieben,

mit diesen kleinen Schweinchen, also viel mehr dessen Öhrchen, wünsche ich Euch ein gesundes und glückliches neues Jahr. Ich hoffe, Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen und schafft es Eure guten Vorsätze umzusetzen. Ansonsten kann ich Euch dazu sagen..ich habe eine To Do Liste aus dem letzten Jahr gefunden, und siehe da, sie ist noch brandaktuell 😉

Mein großes Vorhaben dieses Jahr ist natürlich die Fertigstellung meines Kochbuchs, welches im Herbst erscheinen wird. Da habe ich noch jede Menge dran zu tun.

Falls jemand den Vorsatz hat, sich dieses Jahr gesünder zu ernähren oder sein Gewicht zu reduzieren, der schaut sich besser nicht mein Rezept für die Öhrchen an, denn diese sind einfach viel zu schnell gemacht 😉 Ich verweise aber an der Stelle gerne auf meine zahlreichen Low Carb Gerichte, die Euch vielleicht weiterhelfen.

Nun aber zu den leckeren und knusprigen Öhrchen…

Schweineohren habe ich mir früher oft beim Bäcker gekauft, auf dem Weg zur Schule. Noch heute finde ich sie absolut lecker und freue mich, dass man sie so einfach selbst herstellen kann.

Ihr benötigt dafür nur einen fertigen Blätterteig, eine Tafel Zartbitterschokolade und Zucker….und dann gehts auch schon los…

Zutaten:

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • etwa 80 g Zucker
  • 1 Tafel Zartbitterschokoloade oder fertige Kuvertüre