Carrot Cake mit Walnuß und Cream Cheese Frosting

Standard
image

Hallo Ihr Lieben 

sucht Ihr noch einen leckeren Kuchen für Ostern? Dann kann ich Euch diesen leckeren Möhrenkuchen empfehlen, der als Topping ein leckeres Frischkäsefrosting hat. Das passt einfach großartig zu dem Möhren Walnuss Mix im Teig.

Der Kuchen ist schön saftig und knackig zugleich und ich würde mich freuen, wenn Ihr ihn mal ausprobiert. Er schmeckt wirklich himmlisch.

Apfelriemchen

Standard
image

Hallo meine Lieben,

wer von Euch kennt denn den berühmten Apfelriemchen? Ich habe mir sagen lassen, dass er wohl eher hier bei uns im Rheinland bekannt ist und man ihn anderswo eher weniger kennt…Stimmt das? 😉

Ich liebe, liebe, liebe diesen Kuchen <3 und heute zeige ich Euch mein Rezept, ich habe ihn zum ersten mal ausprobiert…

Zutaten:

Für den Boden:

  •  280 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 120 ml lauwarme Milch
  • 50 g Zucker
  • 50 g Butter
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung:

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 1 Handvoll Hagelzucker

Dreh Dich Um Ananas Kuchen

Standard
image

Hallo meine Lieben,

heute zeige ich Euch ein Rezept für einen Dreh Dich um Ananans Kuchen, den manchen von Euch vielleicht aus der Serie „Desperate Housewifes“ kennen. Dort wurde er „Upside Down Pineapple Cake“ genannt, eben auf englisch 🙂

Wenn Ihr den Kuchen nach dem Backen umdreht, habt Ihr oben herrlich karamellisierte Ananas Scheiben…

Apfeltaschen

Standard
image

Hallo meine Lieben,

mögt Ihr auch so gerne Apfeltaschen? Das waren früher immer meine Lieblingsteilchen beim Bäcker 🙂

Neulich habe ich sie dann das erste mal selbst gebacken und das war bestimmt nicht das letzte mal, auch wenn es ein bisschen aufwendiger ist, es hat sich gelohnt 🙂

Die Füllung könnt Ihr variieren, Ihr könnt hier mit fertigem Apfelmus/Kompott arbeiten oder natürlich mit selbstgemachtem Apfelkompott bzw. Mus. Wie ich sie gefüllt habe, könnt Ihr in meinem Rezept lesen…

Zutaten für ca. 15 Stück:

Kräuter Faltenbrot

Standard
image

Hallo Ihr Lieben 😀

heute habe ich eine tolle Grillbeilage oder eine Buffet Idee für Euch. Das Faltenbrot macht ja zur Zeit im Netz die Runde, und da wollte ich es auch mal ausprobieren 😀 Ihr könnt es sehr gut mit Eurer Lieblingsbutter variieren oder auch ein bisschen Käse oder Tomaten in Öl in die Falten geben 😀

Zutaten:

  • 600 g Mehl
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 1 TL Zucker
  • 2 TL Salz
  • 50 ml Öl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 150 g Kräuterbutter (entweder selbst gemacht oder gekauft)

Schwarzwälder Kirsch Torte

Standard
image

Hallo Ihr Lieben 🙂

heute möchte ich Euch „Schritt für Schritt“ meine erste Schwarzwälder Kirsch Torte vorstellen. Da es meine erste Torte überhaupt war (bislang habe ich mich eher an Kuchen und Kleingebäck rangewagt), stelle ich Euch auch gerne meine „Helferlein“ vor, die ich für die Anfertigung benötigt habe. Ich glaube die erleichtern das ganze ziemlich.

Ihr solltet auf jeden Fall auch genug Zeit für diese Torte einplanen, am besten fangt Ihr schon einen Tag vorher an. Ich wollte die Torte für Sonntags nachmittags haben und habe mit dem ersten Schritt bereits Samstags morgens angefangen…

Los gehts…

Schokoladen „Tod“

Standard
image

Guten Abend meine Lieben 🙂

dieser Kuchen ist wirklich nur was für absolute Schokoladen Junkies 😉 denn von dem süßen Zeug gibt es in diesem Rezept fast eine Überdosis.

Mehr als ein Stück schafft man fast gar nicht, aber Teilen ist ja eine schöne Geste, oder?

Für diesen Kuchen benötigen wir….

Zutaten:

Für den Teig:

  • 3 EL Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 5 Eier Größe M
  • 100 g Vollmilch Schokolade
  • 100 g Zartbitter Schokolade

Kraut Speck Brötchen

Standard
image

Meine Lieben 🙂

Hier ist der nächste (herzhafte Teil) von meinem kleinen Karnevals Special 😉

Wie wäre es mit diesen leckeren, würzigen Brötchen für Eure Karnevalsparty oder für zwischendurch auf dem Karnevalszug?

Sie sind schnell gemacht und lassen sich prima auch am Vortag zubereiten.

Ihr benötigt dafür…

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 130 ml lauwarme Milch (handwarm)
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Ei (Größe M)
  • 20 g Butter oder Margarine (1 EL)
  • 200 g Schinken- oder Speckwürfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • 250 g Sauerkraut

Oma’s Butterkuchen vom Blech

Standard
image

Hallo meine Lieben,

heute mal wieder etwas feines fürs Kaffeekränzchen…dieses war der Lieblingskuchen von meiner Oma. Da ich sie aber leider nicht mehr nach dem Rezept fragen kann, habe ich mir eines aus dem Internet gesucht.

Es ist wirklich total einfach und schmeckt richtig lecker. Außerdem schmeckt der Kuchen auch nach 2-3 Tagen noch prima (sofern er so lange überlebt ;-))

Zutaten (der Becher der Schlagsahne dient immer als Maßeinheit)

Für den Boden:

  • 1 Becher Schlagsahne
  • 1 Becher Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Becher Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 EL abgeriebene Zitronenschale

Für den Belag: