Nudelauflauf mit Hack und Erbsen

Standard
Nudelauflauf mit Hack und Erbsen

Hallo meine Lieben 

dieses Gericht war eigentlich gar nicht für den Blog geplant, aber als mir dann die Sauce so fantastisch geschmeckt hat, habe ich kurzerhand die Kamera Ausrüstung ausgepackt und der bodenständige Nudelauflauf mit Hack, Erbsen und Möhren durfte ins Foto Studio.

Der Auflauf ist aus allerhand Resten entstanden und Ihr könnt ihn beliebig abwandeln. Die Sauce ist ähnlich einer Bolognese, wird aber noch mit Erbsen verfeinert. Und was darf auf keinem Nudelauflauf fehlen? Richtig….Käse…und zwar VIEL Käse 😉

Pasta mit schneller Käsesauce

Standard
Pasta mit schneller Käsesauce

Hi Ihr Lieben 

ich habe mir gedacht, ich habe lange kein Pasta Rezept mehr für Euch hochgeladen.

Also habe ich mir überlegt, was ich denn mal so zaubern könnte. Im Prinzip habe ich mit diesem Rezept zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, denn zum einen konnte ich prima die Reste aus meinem Kühlschrank verwerten, und zum anderen habe ich so wieder ein leckeres Rezept für Euch zum Nachkochen.

Die cremig, würzige Käsesauce ist superschnell gemacht und ist wirklich keine hohe Kochkunst. Aber sie schmeckt, und das ist doch die Hauptsache, oder? 

Summer Pasta Jamie Oliver

Standard
thumb_IMG_2454_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

endlich mal wieder eine leckere Pasta auf meinem Blog. Ich liebe, liebe, liebe Pasta. Ihr auch?

Dann solltet Ihr unbedingt diese superleckere Summer Sausage Pasta ausprobieren.

In der Sauce verbindet sich der Geschmack von frischen Kräutern, mit süßen bunten Kirschtomaten, angebratenen Zwiebeln und würzigen Merguez, das sind Würstchen aus Rind und/oder Lamm. Natürlich könnt Ihr es auch entsprechend abwandeln, mit den Würstchen, die Euch am besten schmecken, z. B. mit Salsiccia oder auch mit ganz normalen Bratwürstchen.

Bevor die Sauce mit der Pasta vermengt wird, darf sie noch mal schön im Ofen rösten, damit sich die Aromen vollständig entwickeln.

Pasta all` Amatriciana (scharfe Specksauce)

Standard
image

Heute gibts mal wieder Pasta für Euch 🙂

Meistens bereite ich meine Pasta all`Amatriciana einfach nach Gefühl zu, aber irgendwie muss ich sie jetzt mal so langsam in ein Rezept packen, denn bei uns gibt es die wirklich sehr oft.

Ich liebe den herrlich würzigen Geschmack von diesem Gericht und verwende am liebsten die Nudelform Bavette, weil ich finde, dass sie die Sauce so richtig gut aufsaugt. Natürlich funktioniert diese Pasta aber auch mit jeder anderen Sorte.

Zutaten:

  • 400 g Pasta (z. B. Bavette)
  • 200 g Speck
  • 400 g Tomaten (frisch oder stückige Tomaten aus der Dose)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 große rote Chillischoten (die sind mittelscharf, ggf. nehmt Ihr eine andere Sorte, alternativ Chilliflocken)
  • Salz, Pfeffer

Pasta mit Möhren-Haselnuss Sauce

Standard
image

Guten Abend Ihr Lieben 🙂

heute habe ich eine superleckere, neue Pastasauce für Euch 🙂

Eine Kombination aus Möhren, Pecorino und Haselnüssen. Schmeckt einfach fantastisch und ist mal etwas anderes als Bolognese, Tomatensauce und die altbekannten geliebten Saucen.  Ich habe mich tierisch in den Geschmack verliebt 🙂

Ihr benötigt für ca. 3 Portionen Pasta folgende Zutaten:

Zutaten:

  • 400 g Möhren
  • 1 Zwiebel
  •  1 Knoblauchzehe
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL geriebenen Pecorino oder Parmesan
  • 4 EL gemahlene oder ganz fein gehackte Haselnüsse
  • Salz, Pfeffer
  • 1 TL getrockneten Thymian
  • 500 g Pasta nach Wahl, alternativ Zucchini Spaghetti

Spaghetti mit „weißer Bolognese“

Standard
image

Hallo meine Lieben 🙂

ich habe mal wieder was für Euch ausprobiert.

Eine „weiße Bolognese“, die war ganz schön mächtig, aber äußerst würzig und schmackhaft 🙂

Nachkochen lohnt sich also 😉

Ihr braucht dafür folgendes….

Zutaten:

  • Spaghetti
  • 250 g Gehacktes halb/halb
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Schmelzkäse
  • 200 ml Milch
  • 2 Brühwürfel oder 1 Bouillon pur von Knorr (den nehme ich immer)
  • Salz und Pfeffer
  • nach Belieben eine kleine Handvoll Parmesan nach Belieben

Nudelauflauf mit Tomaten und Mozarella (Jamie Oliver)

Standard
image

Hallo meine Lieben, ich habe meine Kochbücher gewälzt, auf der Suche nach einem feinem Nudelauflauf, der richtig schön frisch und lecker klingt…bei meinem Lieblingskoch Jamie Oliver bin ich dann fündig geworden und habe ihn ausprobiert. Mir hat er sehr gut geschmeckt und man konnte die einzelnen Zutaten toll rausschmecken…wie ich finde: ein ehrlicher Nudelauflauf ohne viel Schnickschnack, einfach  nur lecker… Zutaten:

  • 500 g Nudeln (ich habe hier Muschnelnudeln verwendet, da diese so schön die Sauce aufnehmen)
  • 3 Dosen stückige Tomaten
  • 1 große handvoll frische Basilikumblätter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große handvoll frisch geriebener Parmesan
  • 400 g Mozarella
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. 1 Chillischote

Zubereitung:

Spaghetti Bolognese (Die Königin unter den Pastasaucen)

Standard
image

Ich liebe eine gute und ehrliche Bolognese, ich habe zwar meine Art sie zuzubereiten schon gefunden (siehe Kategorie Pasta), aber ich probiere immer wieder gerne neue Varianten aus.

Auf der Suche nach DER ultimativen Bolognese, habe ich mich vor einiger Zeit mal echt lange im Internet durchgewühlt und bin dabei auf ein leckeres Rezept gestoßen, welches von einer bekannten Frauenzeitschrift als DAS Rezept präsentiert wurde ( die haben nämlich in einer Extra Ausgabe diverse Bolognese Rezepte getestet)…

Und genau dieses Rezept (für das man viel Zeit und viele Zutaten benötigt), habe ich exakt so ausprobiert. Ich war sehr begeistert. Sie hat hervorragend geschmeckt.

Von daher gibts jetzt heute ein neues Rezept für Euch,

+++ Spaghetti Bolognese (Die Königin unter den Pasta Saucen) +++