Pasta mit Lachs-Garnelen Sahne Sauce

Standard
Pasta Lachs Sahne Sauce mit Garnelen

enthält Werbung

Hallo meine Lieben 

es ist mal wieder Zeit für ein leckeres Pasta Gericht auf meinem Blog. Diesmal gibt es einen Klassiker, nämlich Bandnudeln mit Lachs Sahne Sauce. Diesen habe ich noch ein wenig abgewandelt und so gesellen sich noch ein paar Garnelen dazu und für die Frische gibts einen Schuss Zitronensaft. Das Schöne ist, Ihr benötigt für das leckere Essen nur ungefähr 10-15 Minuten Eurer Zeit.

Das Besondere an dem Rezept ist, dass ich hier ausschliesslich Produkte aus dem BIO Sortiment von ALDI SÜD verwendet habe, denn das diesmalige Motto für das neue Rezept von ALDI SÜD war  „Bio, logisch!“

Möhren Kohlrabi Topf mit Hack (Low Carb)

Standard
Moehren Kohlrabi Topf

Hallo meine Lieben 

heute gibt es mal wieder ein ganz schnelles und einfaches Low Carb Rezept für Euch, wir machen einen leckeren Möhren Kohlrabi Topf mit Hackfleisch und Schmelzkäse. Superlecker die Kombination und wirklich im nu fertig…

Der Möhren Kohlrabi Topf ist eigentlich aus einer Resteverwertung entstanden und die Zubereitung ist sehr simpel. Da er aber so gut geschmeckt hat, wollte ich Euch doch gerne das Rezept posten, da ich ja weiß, dass Ihr gerade die einfachen Rezepte gerne mögt….

Pfundstopf (Partytopf)

Standard
Pfundstopf

Hi Ihr Lieben 

Ihr seid auf der Suche nach einem tollen Partyrezept, welches sich gut vorbereiten lässt und viele hungrige Mäuler satt macht? Dann probiert doch mal diesen leckeren Pfundstopf, der sich super einfach vorbereiten lässt.

Damit habt Ihr ein ideales Partygericht. Der Pfundstopf hat seinen Namen daher, dass von allen Zutaten ein Pfund, also 500 g verwendet werden. Ihr habt ihn in 15 Minuten vorbereitet, da alle Zutaten in einen Bräter geschichtet werden und das ganze dann im Backofen vor sich hin schmort. Vorheriges Anbraten ist nicht nötig…

Aprikosenkuchen vom Blech

Standard
Aprikosenkuchen vom Blech

enthält Werbung 

Hallo meine Lieben 

heute zeige ich Euch ein Rezept für einen richtig leckeren und saftigen Aprikosenkuchen vom Blech. Ich liebe Blechkuchen, denn sie sind so schön schnell und einfach gemacht. Und mit den Aprikosen wird es ein richtig sommerlicher Kuchen..

Ihr solltet ihn auf jeden Fall mal ausprobieren, holt Euch richtig leckere und schmackhafte Aprikosen und der Kuchen wird ein Träumchen…

Zimtschnecken schnell und einfach

Standard
Zimtschnecken

Hi meine Lieben 

heute gibt es mal wieder ein kleines und schnelles Tutorial für ein paar leckere Teilchen. Die Zimtschnecken aus Blätterteig sind ruck zuck gemacht und erfreuen auch den spontanen Besuch.

Und hey…Blätterteig, Butter, Zucker und Zimt…das kann doch wohl nur schmecken 😉 Natürlich kann man die Zimtschnecken auch mit Hefeteig herstellen, aber ich habe mich bewusst für die ganz schnelle Variante entschieden, für die Ihr nicht viele Zutaten benötigt…

Pasta mit Auberginen-Tomaten Sauce

Standard
Auberginenpasta

Hallo meine Lieben 

vor kurzem habe ich nochmal eine neue Pasta Sauce kreiert, die herrlich in den Sommer passt, da sie schön leicht und fruchtig ist. Die Pasta Sauce wird mit Auberginen und Tomaten gemacht und ist somit vegetarisch. Es bedarf nicht vieler Zutaten, da der Geschmack an sich, durch die Auberginen schon echt klasse ist. 

Sie verbindet sich sehr gut mit der gekochten Pasta und ist richtig schön sämig. Besonders gut passt frisch geriebener Parmesan dazu…

Oreo Smarties Eis

Standard
Oreo Smarties Eis

Hey Ihr Lieben 

heute gibt es mal ein kleines DIY für ein leckeres Eis, welches ich meinem Liebsten regelmäßig machen muss. Er liebt die Kombination aus Vanilleeis, zerkrümelten Oreo Keksen und Smarties. Es ist ein sehr einfaches „Rezept“, aber ich kann ihm damit immer eine Freude machen….

Deshalb dachte ich mir, ich zeige Euch mal schnell hier, wie ich es in 2 Minuten zusammenstelle…Es erinnert ein wenig an Mc Flurry oder an dieses Swirl Eis aus Holland….

Erdbeertörtchen in 2 Minuten (DIY)

Standard
Erdbeertoertchen

Hallo meine Lieben 

ein Foodblog ohne Rezept? Genau richtig, denn heute gibt es kein Rezept, sondern einfach nur eine kleine Anleitung für einen Last Minute Kuchen an dem fast nichts selbst gemacht ist. Das gehört sich für eine Foodbloggerin nicht? Richtig! Aber ich zeige es Euch trotzdem 😉 In der Hoffnung ich ernte dafür keine bösen Kommentare 😉

Ich fand sie irgendwie niedlich und ich dachte mir, vielleicht kann der ein oder andere in einer stressigen Situation mal genau diese Idee gut gebrauchen. Für die kleinen Erdbeer Törtchen benötigt Ihr nur 4 „Zutaten“, und diese verrate ich Euch jetzt in meiner kleinen Bastelanleitung…