Wirsing Eintopf (Low Carb)

Standard
image

Hallo Ihr Lieben,

Wirsing esse ich am liebsten bei meiner Mama, aber ich hab’s dann auch mal alleine versucht ­čśë

F├╝r den Wirsing Eintopf ben├Âtigt Ihr folgendes…

  • 1 Wirsing mittelgro├č (etwa 800 g)
  • 1 gro├če Zwiebel
  • 100g Speck in St├╝ckchen
  • 800 ml Fl├╝ssigkeit (ich hatte 400 ml Rinderfonds und 400 ml Wasser)
  • 500 g Gehacktes (ich hatte halb/halb)
  • 1 Ei
  • 1 EL Senf
  • 1 EL Semmelbr├Âsel
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver edels├╝ss
  • 1 Loorberblatt
  • nach Geschmack etwas K├╝mmel und Muskatnuss geriebenen
  • 2 EL Creme Fraiche

Zubereitung:

Den Wirsing vom Strunk befreien und in d├╝nne Streifen schneiden. Die Zwiebel klein hacken.

In einem gro├čen Topf die Zwiebel und den Speck in etwas ├ľl anschwitzen. Wirsing hinzu geben und mit anschwitzen. R├╝hren, damit nichts anbrennt. Dann mit der Fl├╝ssigkeit aufgie├čen und mit Salz, Pfeffer, Muskat, K├╝mmel w├╝rzen und das Loorbeerblatt hinzu geben.

Das ganze aufkochen und mit Deckel 15 Minuten leicht k├Âcheln lassen. Zwischendurch umr├╝hren.

W├Ąhrenddessen die Hackb├Ąllchen zubereiten:

Hack, Senf, Semmelbr├Âseln, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verkneten und kleine B├Ąllchen formen. Circa 15 St├╝ck. Diese in der Pfanne ca 5 Minuten von allen Seiten anbraten. Dann zum Wirsing hinzu geben und noch 30 Minuten weiter k├Âcheln lassen.

Zum Schluss Creme Fraiche untermengen.

Ich w├╝nsche Euch einen guten Appetit ­čÖé

Eure Sandra

 

 

Kommentare

  1. Ein schmackhaftes Wintergericht.
    Man k├Ânnte auch noch Kartoffelw├╝rfel mitkochen. Dann reicht es noch f├╝r einen Nachschlag.
    Das macht Hunger!!!!!!
    LG Karin

Kommentar verfassen