Yogurette Torte

Standard
thumb_IMG_4282_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

nach meiner Kinderschokoladen Torte (no bake)  zeige ich Euch heute meine neueste Kreation. Eine Yogurette Torte mit einer cremig knusprigen Füllung und einem luftigen Biskuitboden.

Die Torte kann prima am Vortag zubereitet werden und schmeckt herrlich erfrischend und ist dabei auch nicht zu süß.

Ich hab die Torte in einem 20 cm Backrahmen mit einer Höhe von 10 cm gebacken. Sofern Ihr eine andere Größe nutzen möchtet, empfehle ich Euch meine praktische Umrechnungstabelle.

Zutaten (für einen 20 cm Backrahmen oder Springform, Höhe 10 cm):

Für den Biskuitboden:

  • 4 Eier zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 EL heisses Wasser

Der Biskuitboden ist wirklich absolut gelingsicher und perfekt zum Schneiden. Ich habe das Rezept von Evas Backparty als Basis genommen und abgewandelt. Kann ich Euch absolut empfehlen auch für andere Torten 

Für die Creme:

  • 600 ml kalte Schlagsahne aus dem Kühlschrank
  • 6 gehäufte TL San Apart
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 20 Yogurette Riegel aus dem Kühlschrank

Für die Deko:

  • 4 Yogurette Riegel aus dem Kühlschrank

Zubereitung:

Heizt zunächst den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vor und schlagt Euren Backrahmen um den Rand mit Backpapier ein, damit kein Teig rausläuft. Wenn Ihr eine Springform verwendet belegt diese bitte nur am Boden mit Backpapier. Es ist kein Einfetten oder Auskleiden am Rand erforderlich, sonst geht der Boden nicht so schön hoch.

Schlagt die Eier zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine etwa 1 Minute auf und gebt dann die 4 EL heisses Wasser hinzu. Insgesamt dann gerne 10 bis 15 Minuten aufschlagen bis eine weiss cremige Masse entsteht.

Yogurette Torte

Yogurette Torte

Das Backpulver mit dem Mehl in einer separaten Schüssel vermengen und vorsichtig in die Masse sieben. Dann mit einem Teigschaber oder Schneebesen sanft unterheben, bis sich alles gut verbunden hat. Hierbei bitte wirklich vorsichtig sein, damit der Teig schön luftig bleibt.

Dann den Teig sofort in Eure Form füllen und für ca. 30 Minuten backen. Kontrolliert mit der Stäbchenprobe ob Euer Boden fertig ist. Piekst hierzu mit einem Holzstäbchen in den Boden. Wenn kein Teig mehr kleben bleibt, ist er fertig.

thumb_IMG_4243_1024 Kopie

Biskuitboden

Lasst ihn zunächst 30 Minuten in der Form etwas abkühlen und stellt ihn dann, nachdem Ihr ihn aus der Form befreit habt, auf ein Kuchengitter und lasst ihn vollständig auskühlen. Das kann gerne schon am Vortag gemacht werden. Damit der Boden nicht austrocknet bedeckt ihn mit einem leicht angefeuchteten Küchenhandtuch. Vor dem Schneiden solle er auf jeden Fall 30 Minuten in den Kühlschrank, damit er zum Schneiden etwas fester wird.

Torte teilen

Torte teilen

Den Boden ganz nach Eurem Geschmack entweder in 2 oder in 3 Stücke längs durchschneiden und das untere Teil auf Eure Tortenplatte/Teller setzen. Nun wieder den Sprinformrand, bzw. den Backrahmen drum herum legen.

Zubereitung der Creme:

20 Yogurette Riegel in kleine Stückchen hacken und beiseite stellen.

Yogurette klein hacken

Yogurette klein hacken

Wichtig ist, dass die Sahne wirklich sehr kalt ist. Bei warmen Temperaturen gebe ich zusätzlich noch die Schüssel, in der ich die Sahne aufschlagen werde und die Rührstäbe des Mixers vorher in den Kühlschrank.

Schlagt die Sahne mit Eurem Mixer etwas an und gebt dann San Apart sowie den Vanillezucker langsam hinzu. Dabei weiter schlagen bis die Sahne fest wird.

Die gehackte Schokolade unterheben und vorsichtig vermengen.

Yogurette Torten Creme

Yogurette Torten Creme

Nun gebt Ihr 1/3 bzw. wenn Ihr den Boden  2 mal geteilt habt die Hälfte der Creme auf den unteren Boden und streicht sie etwas glatt. Dann den nächsten Boden darauf setzen, wieder Creme darauf geben und das selbe dann nochmal mit dem nächsten Boden und dem Rest der Creme.

Den Tortenrahmen wieder um den Boden stellen

Den Tortenrahmen wieder um den Boden stellen

Für die Deko die Riegel längs halbieren und auf der Torte verteilen.

Für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank geben

Für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank geben

Die Torte sollte nun für mindestens 4 Stunden gut durchgekühlt werden (geht auch über Nacht), damit sie schön stabil ist.

Ich wünsche Euch guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken.

🙂 Meine Rezepte könnt Ihr kostenlos abonnieren. Sie werden Euch im praktischen Druckformat zur Verfügung gestellt. Hierzu geht Ihr entweder rechts in der Sidebar, bzw. wenn Ihr mit einem mobilen Gerät auf meinem Blog seid, unter diesen Beitrag. Dort könnt Ihr Eure E-mail Adresse eintragen und erhaltet so jedes neue Rezepte von mir, sobald es auf dem Blog ist 🙂

Yogurette Torte im Anschnitt

Yogurette Torte im Anschnitt

Eure Sandra 

Kennt Ihr schon meinen YouTube Kanal? Ich freue mich, wenn Ihr mich dort auch abonniert.

 

Kommentare

    • Hallo Simi,
      oh wie lieb von Dir. Dankeschön 🙂
      Ich freu mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt <3
      Ich kopiere Dir mal grad die Anleitung für den Newsletter, kannst ja mal Bescheid geben ob es geklappt hat: Meine Rezepte könnt Ihr kostenlos abonnieren. Sie werden Euch im praktischen Druckformat zur Verfügung gestellt. Hierzu geht Ihr entweder rechts in der Sidebar, bzw. wenn Ihr mit einem mobilen Gerät auf meinem Blog seid, unter diesen Beitrag. Dort könnt Ihr Eure E-mail Adresse eintragen und erhaltet so jedes neue Rezepte von mir, sobald es auf dem Blog ist

Kommentar verfassen