Kartoffel Muffins herzhaft

Standard
Kartoffel Muffins herzhaft

enthält Werbung

Hi Ihr Lieben ♥

esst Ihr auch so unheimlich gerne Kartoffeln? Jetzt wo der Herbst da ist, habe ich ständig Lust neue Kartoffel Rezepte auszuprobieren, so habe ich Euch heute ein schnelles Rezept für leckere Kartoffel Muffins mitgebracht, die sowohl frisch ausm Ofen als auch kalt sehr gut schmecken. Im Teig stecken geriebene Kartoffeln, Käse, sowie Zwiebeln und Schinkenwürfel. Wenn Ihr die Kartoffel Muffins vegetarisch genießen möchtet, so lasst Ihr die Schinkenwürfel einfach weg…

Woher kommen die Kartoffeln?

Für die herzhaften Kartoffel Muffins habe ich festkochende Kartoffeln der Sorte Cilena aus dem Hofladen vom Krewelshof in Lohmar verwendet. Hier weiß ich genau wo sie herkommen, sie kommen ganz aus der Nähe, nämlich vom Krewelshof in der Eifel, dort werden sie angebaut und in kleinen Kisten handverlesen ins Lager gefahren, so dass sie ganzjährig verkauft werden.

Ihr findet in den Hofläden 4-5 verschiedene Sorten, alles in Bio-Qualität. Es werden keine Gase oder Betäubungsmittel verwendet um sie länger haltbar zu machen, hier wird auf die Natur gesetzt, und in kalten Nächten wird kräftig Luft durchs Lager gepustet. Diese hilft dabei die Kartoffeln länger haltbar zu machen und schützt die Kartoffel vor Fäulnis, da die Schale durch die kalte Luft gesund gehalten wird. Wusstet Ihr das?

Lagerung von Kartoffeln zuhause:

Zuhause lagert Ihr die Kartoffeln übrigens dann am besten ungeputzt in einer Kiste an einem lichtgeschützten Ort wo es kühl und trocken ist. Sie sollten nicht eingepackt sein, sondern offen stehen. Hierfür gibt es spezielle Kartoffeln Kisten. Eine Weinkiste aus Holz zum Beispiel eignet sich aber auch sehr gut. Darin lagere ich immer meine Kartoffeln…

So, dann machen wir uns mal ran an die leckeren, herzhaften Muffins…

Kartoffel Muffins mit Schinken, Käse und Zwiebeln

Kartoffel Muffins mit Schinken, Käse und Zwiebeln

Zutaten (für 12 Stück):

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 150 g Schinkenwürfel
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Eier Größe M
  • Salz, Pfeffer
  • 1 gehäufter TL Kräuter der Provence
  • 150 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 4 EL Milch
  • Butter oder anderes Fett für das Muffinblech
  • idealerweise 1 Muffinblech, ansonsten nehmt Ihr Muffin Förmchen
  • ggf. Creme Fraiche und Kresse als Topping (schmeckt prima dazu)

Zubereitung:

Heizt den Backofen auf 190 Grad Ober/Unterhitze vor und fettet ein Muffinblech für 12 Muffins gut ein.

Die Kartoffeln putzen und dann schälen. Diese werden dann gerieben und in eine Schüssel gegeben, in der wir dann gleich den Teig weiter zubereiten…

Die Zwiebel fein hacken und zu den Kartoffeln geben.

Den Parmesan reiben und 80 g davon zu den geriebenen Kartoffeln geben. Die rohen Schinkenwürfel, eine ordentliche Prise Salz und Pfeffer, die Kräuter der Provence und die beiden Eier ebenfalls hinzugeben und alles gut verrühren.

Zum Schluss noch Mehl, Backpulver und Milch untermengen, bis sich alles gut verteilt und verbunden hat. Fertig ist der Teig.

Den Teig gleichmäßig auf die Muffin Form verteilen

Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und für 25 Minuten auf der mittleren Schiene in den vorgeheizten Backofen geben. Dann den restlichen Parmesan auf den Muffins verteilen und für weitere 15 Minuten backen, bis der Käse goldgelb zerlaufen und schön knusprig ist.

Fertig sind die leckeren, knusprigen Kartoffel Muffins

Fertig sind die leckeren, knusprigen Kartoffel Muffins

Die Muffins aus der Form nehmen und entweder direkt heiß genießen oder auch abgekühlt. Lauwarm schmecken Sie auch noch toll.

Ich habe manche davon noch mit einem Klecks Creme Fraiche und Kresse getoppt. Das passt supergut dazu.

Mmmm mega lecker war das, wenn Ihr Kartoffel Fans seid, dann probiert die Muffins unbedingt mal aus. Falls Ihr sie für ein Buffet herstellen möchtet, könnt Ihr sie übrigens auch gut am Vortag zubereiten. Dann entweder kalt genießen oder nochmal kurz im Ofen erwärmen.

Guten Appetit und viel Spaß mit dem Rezept wünsche ich Euch.

Übrigens habe ich im letzten Jahr leckere mexikanische Ofenkartoffeln mit den Krewelshof Kartoffeln gemacht, die waren auch super, schön im Backofen zubereitet und mit Chili Con Carne gefüllt….

Und hier noch ein kleiner Tip: Jeden Donnerstag Mittag gibt es frisch gemachte Reibekuchen auf dem Krewelshof, die solltet Ihr unbedingt mal kosten, es gibt sie mit Apfelmus oder mit Lachs. Und die schmeeeeecken…..

Und direkt noch ein Tip ! Mit garantiertem Fun-Faktor ! Vom 17.11.2018 bis 10.01.2019 ist die Eisbahn im Krewelshof in Lohmar wieder für Euch geöffnet. Eisstockschiessen und Schlittschuh Laufen ! Und es gibt auch tolle Gruppen Arrangements mit zum Beispiel einem anschliessendem Reibekuchenessen? Wie wärs? Das klingt doch großartig ! Mehr Infos zu Preisen und Zeiten findet Ihr hier

Eure Sandra 

Herzhafte Kartoffel Muffins mit Creme Fraiche Topping

Herzhafte Kartoffel Muffins mit Creme Fraiche Topping

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung vom Krewelshof. Der Text wurde in keiner Weise beeinflusst und spiegelt meine eigene, persönliche Meinung wieder. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit.

Kommentare

  1. Ein schöne Idee 🙂 wenn Kartoffeln mal zu langweilig werden dann kann man einfach mal Muffins draus machen. Passt auch perfekt zu vielen Gerichten. Sind nunmal Kartoffeln nur in einer anderen Form. Da werden einige Esser wohl sehr überrascht sein 😀

    • Huhu liebe Sarah <3
      Vielen lieben Dank. Ich freu mich immer sehr von Dir zu lesen und schön, wenn Dir die Idee gefällt. Stimmt, eigentlich könnte man die auch gut als Beilage machen, das ist ne gute Idee 🙂
      Hab noch einen schönen Abend <3
      Sandra

  2. Guten Morgen liebe Sarah, habe die kartoffel-Muffins von dir noch nicht ausprobiert.
    Hatte mal aus einem anderem Rezept welche gemacht und die waren nach dem erkalten sehr trocken.
    Darf ich mir erlauben zu fragen wie es bei deinem Rezept ist.
    Bitte nicht falsch verstehen.

    Ich koche sehr gern allerdings ist es immer schade wenn man etwas nur einmal ausprobieren sollte ..hi.hi….

    Ganz liebe Grüße Marika

    • Hallöchen liebe Marika 🙂
      Na logo, Du darfst alles fragen 🙂 Keine Sorge, die sind am nächsten Tag nicht trocken, ich hatte sie in Alufolie eingepackt. Hab grad nochmal meinen Freund gefragt, der hat sie nämlich am nächsten Tag mit zur Arbeit genommen 😉 Er meint, sie waren noch saftig. Kann Dich doch super gut verstehen, ich ärger mich auch immer, wenn etwas nicht so wird, wie es soll 😉
      Freu mich, wenn Du sie mal ausprobierst.
      Ich wünsch Dir noch einen schönen Abend und starte gut in die Woche morgen 🙂
      Liebe Grüße,
      Sandra <3

Hinterlasse einen Kommentar