Lachs Sahne Gratin

Standard
Lachs Sahne Gratin

Hallo Ihr Lieben 

heute gibt es mal wieder ein leckeres Rezept für ein bekanntes Fix Gericht, aber natürlich ohne Tütchen. Den Lachs Sahne Gratin bekommt Ihr wirklich ganz einfach selbst hin, Ihr wisst was drin ist habt einen unheimlich leckeren, würzig cremigen Geschmack.

Das Gratin ist Low Carb geeignet, dazu natürlich bitte die Pasta auf dem Foto wegdenken 😉

Sahnehering (geschummelt)

Standard

Freitags gibt es Fisch 🙂

Ihr Lieben,

es tut mir leid, auch wenn ich sonst NICHTS von Fertiggerichten halte, ich liebe den Geschmack von Bruckmann’s Sahnehering (den gab es schon als Kind) ;-), deswegen nehme ich ihn auch als Basis und deshalb nenne ich dieses Gericht auch

+++ Sahnehering (geschummelt) +++

Zutaten:

  • 1 große Dose Bruckmann Sahnehering
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 kleiner Becher Naturjoghurt
  • 100 ml Schlagsahne
  • 6 Matjesfilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 Apfel
  • 3 saure Gurken
  • 1 Lorbeerblatt

Auberginen Lachs Lasagne (Low Carb)

Standard

Mmmmm Ihr Lieben 
Mal wieder etwas ausprobiert… (LOW Carb) 

+++ Auberginen Lachs Lasagne +++

Zutaten:

  • 2 Auberginen (ca. 600 Gramm)
  • 4 Lachsfilets (a’ 125 Gramm)
  • 2 Dosen geschälte Tomaten (a’ 240 Gramm Abtropfgewicht)
  • 2 TL Thymian getrocknet
  • 1 Zitrone
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • 50 g Parmesan
  • Frische Petersilie
  • Creme Legere

Fischsuppe (Low Carb)

Standard

Fischiges Abendessen für Euch  ich hab’s zum ersten mal selbst gekocht

*  Fischsuppe *

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Möhre
  • 1 Stange Sellerie
  • 1 Stange Porree
  • 1 Tomate
  • 1 Knolle Fenchel
  • ein paar Stengel Petersilie
  • 3/4 Liter Fischfonds im Glas
  • 1/4 Liter Weißwein
  • 300g Fisch (ich habe Rotbarsch und Seelachs genommen)
  • 100g Scampi ohne Schale
  • 100g Nordseekrabben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Tomatenlachs aus dem Ofen (Low Carb)

Standard
Lachsfilet aus dem Backofen mit Tomatenkruste Low Carb

Hallöchen meine Lieben 

heute zeige ich Euch, wie ich Lachsfilets am liebsten zubereite, nämlich ganz einfach aus dem Backofen,  mit einer leckeren Kruste, die aus Olivenöl, Tomatenmark, Zwiebeln und Knoblauch zubereitet wird.

Das zieht sehr gut in den Lachs ein während er gart und gibt einen supertollen Geschmack ab. Kleiner Aufwand und große Wirkung, der Lachs aus dem Ofen ist übrigens Low Carb geeignet…