Overnight Oats (Power Frühstück

Standard
image

Hallo Ihr Süßen,

ich freue mich riesig Euch heute ein paar Overnight Oats Kreationen von Doris, Bettina, Christina, Anni und Ute präsentieren zu dürfen 🙂

Was sind denn überhaupt Overnight Oats, fragt sich vielleicht jetzt der ein oder andere 😉

Overnight Oats sind ein perfekter Start in den Tag, da sie Euch viele wichtige Nährstoffe liefern und Ihr sie bequem schon am Vorabend zubereiten könnt 🙂

  • Die Basis: Haferflocken, Flüssigkeit (Quark oder Joghurt, ggf. Milch), Topping z. B. Obst)
  • Mengenverhältnis etwa 50 g Haferflocken (5 EL)  und 120 ml Flüssigkeit
  • Zubereitung:  Die Haferflocken in ein Glas füllen, mit der gewünschten Flüssigkeit auffüllen und vermengen. Das Topping (z. B. kleingehacktes oder püriertes Obst drauf setzen), abdecken oder verschließen, und overnight (übernacht) in den Kühlschrank stellen
  • Was habt ihr am morgen? : Die Flocken haben die Flüssigkeit aufgenommen und sind gequollen, so dass eine Art Brei entstanden ist. Darauf sitzt Euer gewünschtes Topping, welches Ihr dann noch untermengen könnt
  • Alles was schmeckt ist erlaubt 😉 Ihr könnt auf das Topping auch noch etwas Honig, Ahornsirup, Nüsse, Samen, etc. geben
  • Euer Oat liefert Euch komplexe Kohlehydrate und wichtige Ballaststoffe, Vitamine und Proteine, alles für einen super gesunden Start in den Tag 🙂
  • Es ist perfekt für alle, die es morgens immer eilig haben, so wie ich 😉
  • und es hält Euch lange satt

Und das sind die Varianten von den lieben Mädels:

1) Christina: mit dunklen Beeren

2 ) Bettina: mit Orangensaft, Himbeeren und Honig

3) Doris: mit Orangensaft, Joghurt, Heidelbeeren und Chia Samen

4) Ute: mit Trauben, Apfel und Banane

5) Anni: mit Apfelsaft, Apfel und Traube

Danke ihr Lieben, dass Ihr mir Eure Kreationen und die Bilder zur Verfügung gestellt habt 🙂

So, nun werft mal einen Blick in Kühlschrank, Vorratsschrank und in die Obstschale und dann könnt Ihr direkt Euren Overnight Oat für morgen früh vorbereiten 😉

Habt Ihr noch Ideen für andere Kreationen? Dann schreibt sie mir gerne in die Kommentare 🙂

Liebste Grüße,

Eure Sandra :-*

Kommentare

  1. Yoghurette Oats
    5 EL kernige Haferflocken (50 g)
    5 EL Milch (50 ml)
    3 EL Joghurt, 1,5% Fett (80 g)
    150 g Erdbeeren
    1 TL Raspelschokolade (5 g)

    1.Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden.
    2.Die Haferflocken in ein Glas füllen und mit der Milch begießen.
    3.Zunächst den Joghurt, dann die Erdbeeren und Schokoraspeln auf die Haferflocken geben. Das Glas luftdicht verschließen und bis zum Verzehr im Kühlschrank aufbewahren.

    Kalorien: 339 kcal
    Protein: 14 g
    Fett: 8 g
    Kohlenhydrate: 48 g

  2. Haferflocken, Weizenkleie, Milch, griech, Naturjoghurt, Honig, flüssige Erdnussbutter,Banane, Nuss-kern-mischung….best of 😉

Kommentar verfassen