Jäger-Sahne-Schnitzel

Standard
Jaeger-Sahne Schnitzel

Hallo Ihr Lieben

Ein neues Fix ohne Fix Gericht ist am Start. Ihr werdet es lieben.

Zutaten (2-3 Personen):

  • 3 Schnitzel (etwa 700-800 Gramm)
  • 250 g Champignons
  • 200 g Sahne
  • 200 ml Milch (oder nochmal Sahne)
  • 1 gestrichenen EL Mehl
  • je 1 TL Thymian und Rosmarin getrocknet
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 TL Knoblauchgrundstock oder 1 gepresste Knoblauchzehe
  • Etwas Öl zum Anbraten

Zubereitung:

Die Schnitzel von beiden Seiten salzen und pfeffern und in eine Auflaufform geben, den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden und in etwas Öl anbraten. Kurz vor Ende den Knoblauch hinzugeben und den Eßlöffel Mehl schnell unterrühren.
Dann mit Sahne und Milch ablöschen, Gewürze hinzugeben und umrühren, kurz etwas einköcheln lassen und dann alles über das Fleisch geben.

Jaeger-Sahne Schnitzel

Jaeger-Sahne Schnitzel

Für etwa 25-30 Minuten in den Ofen geben.

Für die Low Carb Variante hatte ich Bohnen als Beilage, ansonsten passen Bratkartoffeln oder Nudeln sehr gut.

Guten Appetit

Eure Sandra

Jaeger-Sahne Schnitzel

Jaeger-Sahne Schnitzel

 

Kommentare

  1. Hallo, bis jetzt war ich immer voll begeistert von deinen Rezepten:)
    Habe mir auch sofort das Kochbuch bestellt.Das ist echt super.
    Aber bei dem Jäger Sahne Schnitzel das ich jetzt nachgekocht habe, war die Sosse mehr als dünn und es fehlte auch an Geschmack:(
    Was habe ich falsch gemacht?
    Mehr Mehl? Oder doch nur Sahne? Salz und Pfeffer auch an die Sosse?

    • Hallo Bianka,
      freut mich, dass Dir das Kochbuch gefällt. Also normalerweise ist die Sauce nicht so dünn und mit allen Gewürzen und Champignons, die nach was schmecken hast Du auch genug Geschmack. Die Sauce sollte auch gesalzen werden. Ich denke, dass das Fleisch vielleicht Wasser gezogen hat. Dann kann es passieren, dass die Sauce dünner wird und man alles länger im Ofen lassen muss.Probier es einfach nochmal aus. 😉 LG Sandra

  2. Pingback: dee88

  3. Pingback: phim sex

Hinterlasse einen Kommentar