Ofenkartoffel Salat mit Speck und sauren Gurken

Standard
Kartoffelsalat Ofen Speck

enthält Werbung

Hallöchen Ihr Lieben

sagt mal, bei wem kommt denn Heiligabend Kartoffelsalat auf den Tisch? Also bei mir nicht, auch wenn er lecker ist 😉 Vielleicht habt Ihr ja mal Lust meinen ganz einfachen und sehr leckeren Ofenkartoffel Salat auszuprobieren….

Wir machen ihn ganz flott, in dem wir Kartoffeln im Ofen backen, am Ende etwas Speck zugeben und in der Zeit ein leckeres Dressing zusammenrühren. Man kann ihn lauwarm, aber auch kalt genießen….

Mit meinem Kartoffelsalat Rezept bin ich wieder Teil der ALDI SÜD Blogger Challenge, diesmal unter dem Motto “Weihnachtsklassiker Kartoffelsalat”, ein schönes Motto wie ich finde, auch wenn wir selber an Weihnachten keinen Kartoffelsalat essen, zumindest nicht an Heiligabend.

Aber ich mache ihn eventuell für den 2. Weihnachtstag, denn da gibt es Raclette und das wäre auch ne tolle Beilage…

Wie gesagt, geht der Kartoffelsalat super easy, Ihr müsst noch nicht mal Kartoffeln schälen, das macht ja bekanntlich die meiste Arbeit daran…

Alle Zutaten bekommt Ihr bei ALDI SÜD

Ofenkartoffel Salat mit Speck und sauren Gurken

Ofenkartoffel Salat mit Speck und sauren Gurken

Zutaten:

  • 1 Kilo Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Katenschinkenwürfel / Speckwürfel
  • 1 Handvoll saure Gurken
  • 3 EL Öl Eurer Wahl
  • 2 EL Gurkenflüssigkeit
  • Salz, Pfeffer
  • frische Petersilie

Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden, ich habe meine geviertelt.

In einer Schüssel mit etwas Öl vermengen und dann im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad Umluft ca. 30 Minuten garen, je nach Größe der Spalten auch etwas länger. 5 Minuten bevor die Kartoffeln gar sind gebt Ihr einfach die Speckwürfel mit aufs Blech.

Während die Kartoffeln im Ofen sind bereiten wir das Dressing vor….

Hierzu die Zwiebel sehr fein hacken und die sauren Gürkchen in feine Scheiben schneiden.

In eine Schüssel geben und mit dem restlichen Öl und der Gurkenflüssigkeit vermengen. Gut mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie klein hacken und ebenfalls hinzugeben.

Wenn die Kartoffeln aus dem Ofen kommen, lasst sie noch kurz auf dem Blech 5-10 Minuten abkühlen und gebt sie dann zum Dressing. Ich habe meine dann noch vorsichtig etwas kleiner geschnitten.

Alles gut vermengen und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ihr könnt den Kartoffelsalat lauwarm genießen oder ihn gut durchziehen lassen.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit meinem Rezept und  lasst es Euch schmecken…

Leckerer Kartoffelsalat aus dem Ofen

Leckerer Kartoffelsalat aus dem Ofen

Weitere Kartoffelsalat Rezepte findet Ihr bei meinen Blogger Kollegen:

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von ALDI SÜD. Meine Meinung wurde zu keiner Zeit beeinflusst und auf den Text wurde ebenfalls kein Einfluss genommen. Ich danke ALDI SÜD herzlich für die gute Zusammenarbeit.

Kommentare

  1. Pingback: hydroxychloroquine liver disease

  2. Pingback: latest hydroxychloroquine study

  3. Pingback: hydroxychloroquine pills online

Hinterlasse einen Kommentar

*

code