Pizzaschiff mit Rucola, Parmesan und Bresaola

Standard
image

Hallo meine Lieben,

vor einiger Zeit habe ich Euch meinen heiss geliebten Pizzateig gezeigt. Für das Pizzaschiff nehmt Ihr einfach die Hälfte der Zutaten und dann könnt Ihr loslegen 😉

Zutaten:

  • 1/2 Menge vom Pizzateig zum Anbeissen, Rezept siehe hier: http://sandraskochblog.de/pizzateig-zum-anbeissen/
  • 6 EL Tomatenmark
  • 2 EL Wasser
  • 1 Handvoll geriebenen Käse, idealerweise Mozarella
  • Salz, Pfeffer, evtl. Italienische Gewürze
  • 2 Handvoll Rucola
  • 1 kleines Stück Parmesan Parmesan
  • ein paar Scheiben Bresaola (alternativ Parmaschinken)
  • Balsamico Creme
  • und für das besondere Etwas einen Schuss Trüffelöl (muss nicht sein, ist aber lecker ;-))

Zubereitung:

Pizzateig herstellen und als Rechteck ausrollen.

Tomatenmark mit Wasser anrühren und auf dem Teig verstreichen. Dabei an allen Seiten ein paar cm Platz lassen.  Mit Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern würzen und  den geriebenen Käse darauf verteilen. Die Ecken zu einem Schiff umklappen (ist bei mir eher zum Rechteck geworden) und den Rand etwas hochdrücken. Den Rand mit Olivenöl bestreichen und dann wie im Ursprungsrezept verfahren.

Wenn der Käse goldgelb ist und der Rand etwas knusprig, ist Euer Pizzaschiff fertig zum Belegen.

Rucola, Bresaola und Parmesan auf der Pizza verteilen und etwas Balsamico Creme  drüber geben. Solltet Ihr Trüffelöl haben, dann empfehle ich Euch noch ein wenig davon drauf zu träufeln. Das schmeckt köstlich.

Ansonsten tut es natürlich auch ein Schüsschen gutes Olivenöl 🙂

Lasst es Euch gut schmecken 🙂

Eure Sandra :-*

Kommentare

Kommentar verfassen