Smarties Plätzchen

Standard
image

Hallo meine Lieben,

diese Plätzchen eignen sich hervorragend zu jedem Anlass, oder auch einfach nur um mal etwas für zwischendurch zum Knabbern zu haben. Als Kaffeegebäck kann man sie auch gut verwenden, denn eigentlich könnt Ihr sie mit allem dekorieren was Ihr gerne habt 🙂

Zutaten (für 2 Bleche):

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 1 Ei
  • etwas Zitronenabrieb (ca. von einer halben Zitrone)
  • 1 Eigelb und etwas Milch zum Bestreichen
  • Deko z.B. Smarties

Zubereitung:

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, aus dem Mehl (gesiebt), dem Zucker, der Butter und dem Ei mit den Knethaken des Mixers einen einen Teig herstellen. Danach noch mit den Händen gut durchkneten und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Backofen auf  170 Grad Umluft vorheizen.

Aus dem Teig etwa 40 Kugeln formen und diese mit den Händen platt drücken und auf 2 Bleche mit Backpapier verteilen. Eigelb mit etwas Milch verquirlen und die Plätzchen damit bestreichen.

Plätzchen verzieren z. B. mit Smarties (etwas in den Teig hinein drücken) und für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben. Auskühlen lassen und genießen 🙂

Lecker war es 😉 das war eigentlich ein Ausstechteig, aber ich war zu faul 😉

Ich wünsche Euch noch einen gemütlichen, vierten Advent 🙂

Eure Sandra

 

 

Kommentar verfassen