Spargel Frittata (Low Carb)

Standard
image

Hallo meine Lieben,

die italienische Antwort auf das deutsche Omelett und die franz├Âsische Quiche lautet: Frittata ­čÖé

Die Frittata kann entweder in der Pfanne mit┬áDeckel auf dem Herd┬áoder alternativ im Ofen zubereitet werden. Ich werde Euch beide Zubereitungsmethoden vorstellen. Hier stelle ich Euch eine Variante mit gr├╝nem Spargel und Schinkenw├╝rfelchen vor, weil grad ja Spargelzeit ist ­čÖé Ihr k├Ânnt den Spargel aber gerne durch Zutaten Eurer Wahl ersetzen, im Prinzip k├Ânnt Ihr alles dazu geben was Ihr gerne m├Âgt.

Zutaten:

  • 400┬ág gr├╝ner Spargel
  • 250 g Kirschtomaten
  • ┬á150 g Schinkenw├╝rfel
  • 4 Eier
  • 100 ml Milch
  • 80 g geriebener K├Ąse (ich hatte Parmesan)
  • 80 g Ricotta
  • eine Handvoll frisches Basilikum
  • Salz, Pfeffer Muskat

Zubereitung:

Den gr├╝nen Spargel von den holzigen Enden befreien und in St├╝cke schneiden, ich habe aus jedem Spargel etwa 5 St├╝cke geschnitten.

Den Spargel auf mittlerer Hitze f├╝r 5 Minuten in etwas ├ľl in der Pfanne anbraten. Die Pfanne k├Ânnt Ihr nachher direkt f├╝r eure Frittata weiterverwenden, wenn sie ofenfest ist, k├Ânnt Ihr sie auch f├╝r die Zubereitung im Ofen verwenden, alternativ ben├Âtigt Ihr nachher eine Auflaufform.

Die Kirschtomaten werden halbiert und mit der Schnittseite nach oben ┬áauf den Spargel gegeben. Hierauf kommt der Ricotta in etwa TL gro├čen St├╝ckchen. Nun kommen noch die grob geschnittenen Basilikumbl├Ątter drauf, sowie der geriebene K├Ąse.

Die Eier mit der Milch und Salz, Pfeffer, Muskat verr├╝hren und ├╝ber den Spargel geben.

Nun kommt der Deckel drauf und die Frittata wird bei ganz geringer Hitze auf dem Herd etwa 20 Minuten gestockt. Es h├Ąngt nat├╝rlich etwas von der Pfannengr├Â├če ab wie lange es dauert. Es sollte auf jeden Fall nicht mehr wabbelig sein.

Wenn es soweit ist, dann gebt einen flachen Teller auf die Pfanne und st├╝rzt die Frittata hierauf und gebt sie noch mal f├╝r weitere 5 Minuten auf die andere Seite in die Pfanne. Der Deckel bleibt nun offen.

Jetzt ist Eure Frittata fertig und Ihr k├Ânnt Sie Euch schmecken lassen.

Die Alternative im Ofen funktioniert entweder mit der ofenfesten Pfanne oder Ihr gebt nach dem Anbraten vom Spargel alles in eine Auflaufform.

Je nach Gr├Â├če braucht Eure Frittata bei 180 Grad Ober/Unterhitze oder 160 Grad Umluft auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten bis sie gestockt ist und oben eine leicht br├Ąunliche Farbe hat.

Ich w├╝rde mich freuen, wenn Ihr das Rezept mal ausprobiert. Ich finde die Frittata klasse, weil man einfach alles rein geben kann, was man gerne mag, ob vegetarisch oder mit Schinkenw├╝rfeln ­čśë

Liebste Gr├╝├če,

Eure Sandra :-*

Kommentare

  1. Sehr lecker, haben wei├čen Spargel genommen, war daher von der Optik nicht ganz so sch├Ân. Vielen Dank Sandra

Ich freue mich auf Deinen Kommentar