Zu Besuch im Pepernoten Store Berlin

Standard
Titelbild Kopie

< Dieser Beitrag enthält Werbung >

Hallo Ihr Lieben 

in der vergangen Woche habe ich eine, für mich, ganz neue Leckerei entdeckt: Pepernoten…

Davon hatte ich bislang noch nie etwa gehört, was aber auch kein Wunder ist, denn diese feine Süßigkeit kommt aus den Niederlanden und ist dort DIE Süßigkeit schlechthin, speziell zur Weihnachtszeit.

Van Delft hat mich auf eine Kostprobe in den ersten Store in Deutschland eingeladen, der sich direkt in Berlin Mitte befindet und extra für die Weihnachtszeit dort eingezogen ist. Was Pepernoten sind und wie ich mich gemeinsam mit Tobi dem Kuchenbäcker durch die Sorten probiert habe, könnt Ihr in meinem Beitrag lesen…auf Tobis Blog findet Ihr auch einen schönen Bericht…

Was sind eigentlich Pepernoten?

Pepernoten: die älteste, kleinste und süßeste Leckerei in Holland!

Pepernoten

Pepernoten

Wenn wir Pepernoten auf Deutsch übersetzten, würden wir Pfeffernüsse sagen. Vielleicht weil die kleinen Kügelchen eine gewisse Ähnlichkeit mit Nüssen haben. Und Pfeffer ist neben Zimt, Anis und Muskat eines der 13 Gewürze, die für das beliebte Gebäck vermischt werden. Mir war gar nicht bewusst, obwohl ich durch die örtliche Nähe, von Köln ist es ja nicht wirklich weit, schon häufig in den Niederlanden gewesen bin, dass die Pepernoten dort das am meisten gegessene Gebäck sind. Van Delft widmet sich bereits seit 1880 den leckeren Kügelchen und blickt somit auf eine sehr lange Tradition zurück. Mittlerweile gibt es sage und schreibe 35 Sorten in so unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, und alle schmecken doch ein bisschen wie Weihnachten….

Der Store in Berlin-Mitte:

noch bis Ende Dezember für Euch geöffnet !

Pepernotenfabriek Berlin: Taubenstr. 14, 10117 Berlin-Mitte

Pepernotenfabriek Berlin: Taubenstr. 14, 10117 Berlin-Mitte

In den Niederladen gibt es bereits über 20 Stores der Pepernotenfabriek und extra für die Weihnachtszeit wurde ein hübscher, kleiner Store in Berlin Mitte, direkt neben dem Einkaufszentrum The Q in der Taubenstrasse 14 aufgemacht, in dem man die Pepernoten kosten und shoppen kann. Ausserdem findet Ihr auch auf dem Weihnachtsmarkt am Schloss Charlottenburg einen Stand. Also nichts wie hin nach Berlin.

Auf dem Foto habt Ihr mal einen Blick in den Store, in dem es auch ein tolles Angebot gibt, welches einem sicher verhilft, sich zwischen all den Sorten zu unterscheiden. Für 2,50 Euro könnt Ihr dort ein Tasting mit den unterschiedlichen Sorten inkl. einem leckeren Kaffee machen. Ausserdem ist dort eine Fotoecke eingerichtet, in dem Ihr Eure zwei gekauften Sorten schön in Szene setzen könnt. Wenn Ihr das Bild auf Facebook hoch ladet, markiert die Facebook Seite der Pepernotenfabriek Berlin und Ihr nehmt automatisch an einem Gewinnspiel teil. Alle zwei Wochen wird ein Pepernoten Paket verlost. Für mehr Infos schaut unbedingt mal auf die Facebookseite

Die verschiedenen Sorten:

der Berliner Store hält 35 verschiedene Sorten für Euch bereit !

Zum Reinbeissen...nix wie los ;-)

Zum Reinbeissen…nix wie los ;-)

Saure Pommes, superlecker...

Saure Pommes, superlecker…

Und schaut mal was es alles für leckere Sorten gibt, einige davon seht Ihr auf den Fotos. Mit dabei auch meine Favoriten: Karamell Meersalz, Trüffel und saure Pommes. Ich habe mir so einiges davon mit nach Hause genommen. Natürlich zum Selber essen, aber ich werde auch aus den verschiedenen Sorten, kleine Geschenktütchen machen für meine Lieben zum Weihnachtsfest.

Wir hatten einen wirklich tollen Tag in Berlin und wurden von den beiden Mitarbeitern im Store sehr herzlich empfangen, vielen Dank dafür. Wir haben auch einiges zur Geschichte der Pepernoten erfahren, was auch sehr interessant war.

Also Ihr Lieben, wenn Ihr dieses Jahr noch in Berlin seid, oder vielleicht sogar in der Nähe wohnt, dann schaut unbedingt mal im Store vorbei, aber Achtung Suchtgefahr! Sagt nicht, ich habe Euch nicht gewarnt 😉

Auf meinem YouTube Kanal habe ich Euch im Rahmen meines neuen Food Diary, welches vorhin online gegangen ist, eine ganze Menge von meinem Besuch mitgefilmt. 

 

Viele liebe Grüße,

Eure Sandra 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Van Delft Pepernotenfabriek. Auf diesen Beitrag wurde zu keiner Zeit Einfluss genommen. Er entspricht vollständig meiner persönlichen Meinung.

 

Kommentare

  1. Hallo Sandra,
    da hast Du uns was leckeres zum Naschen vorgestellt.
    Da ich die Peppernoten schon testen durfte, kann ich sagen
    „Die machen süchtig. Fang an und die Tüte ist im Nu leer!“

Kommentar verfassen