Big Mac Salat (Low Carb)

Standard

Hi meine Lieben

schon lange wollte ich mal den Low Carb Big Mac Salat ausprobieren und ich habe mir gedacht ich bekomme doch prima aus meiner nachgemachten Big Mac Sauce ein Salat Dressing gezaubert. Bingo, hat geklappt, der Big Mac Salat war super, super lecker….

Probiert den Low Carb Big Mac Salat auf jeden Fall mal aus, bis auf die Burger Buns steckt eigentlich alles drin, was Ihr auch auf dem Big Mac Burger findet, es haben sich noch ein paar Tomaten dazu geschummelt….die ganze Kombination ist einfach super, super lecker…

Big Mac Salat Low Carb

Big Mac Salat Low Carb

 

Zutaten (für 2 Personen):

  • 1 kleiner Kopf Eisbergsalat
  • 250 g Rindergehacktes
  • 1 kleine Zwiebeln
  • 5 kleine saure Gurken bwz. Cornichons
  • ein paar Kirschtomaten oder 1 normale Tomate
  • 100 g Cheddar Käse

Für das Dressing:

  • 5 TL Mayo oder Salatcreme
  • 5 TL saure Sahne
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 /2 TL Knoblauchpulver
  • 4 kleine saure Gurken, bzw. Cornichons
  • 3 EL Gurkenflüssigkeit aus dem Gurkenglas
  • 5 EL Wasser
  • 2 TL Zucker oder Zuckerersatz bei Low Carb (z. B. Erythrit)

Zubereitung:

Zunächst bereiten wir das Dressing für den Big Mac Salat zu. Hierzu werden die Gurken sehr, sehr klein gehackt und mit den ganzen anderen Zutaten vermengt. Wenn Euch das Dressing noch zu dickflüssig ist, gebt einfach noch ein wenig Wasser hinzu. Ich habe hier bewusst kein Öl zugegeben, durch die saure Sahne und die Mayo ist schon ausreichend Fett im Dressing für einen guten Geschmack 😉

Den Eisbergsalat in Streifen schneiden und auf Tellern verteilen. Etwas von dem Dressing darüber geben, aber noch nicht alles.

Dann die sauren Gurken in dünne Scheiben schneiden, die Zwiebel fein hacken und die Tomate klein schneiden und alles auf dem Salat verteilen.

Den Käse reiben und beiseite stellen.

Das Hackfleisch in etwas Öl in der Pfanne krümelig braten und einfach nur mit Salz und Pfeffer oder Hackfleischwürzer würzen.

Hackfleisch und Käse auf den Salat geben und das restliche Dressing darüber verteilen.

Schon ist Euer Low Carb Big Mac Salat fertig und Ihr könnt ihn verputzen 😉 Was richtig toll ist, es schmeckt besonders gut, wenn Ihr alles gut vermengt, der Käse fängt an zu schmilzen und die ganzen Zutaten verbinden sich zu einem typischen Big Mac Geschmack 😉

Und wenn Euch das gefällt, dann gefallen Euch ganz sicher auch meine Low Carb Chili Cheese Fries 😉

Viel Spaß mit dem Rezept und lasst es Euch gut schmecken,

Eure Sandra

Big Mac Salat Low Carb

Big Mac Salat Low Carb

Hinterlasse einen Kommentar