Low Carb Pasta mit cremiger Tomatensauce und Flusskrebs

Standard
Low Carb Pasta mit cremiger Frischkäse Sauce und Flusskrebs

enthält Werbung

Hallo meine Lieben 

habt Ihr schon von den 5-Kalorien-Nudeln von Schultz & König gehört? Diese enthalten 95 % weniger Kohlenhydrate als herkömmliche Nudeln. Ein toller Ersatz, wenn man nicht auf seine heiß geliebte Pasta verzichten möchte.

Ich habe sie heute mit einer leckeren Paprika Peperoni Frischkäse Sauce, mit frischen Tomaten, Flusskrebs und Rucola zubereitet….ein Gericht, was super satt macht, Low Carb tauglich ist, und in weniger als 10 Minuten auf dem Tisch steht….

Low Carb Pasta mit cremiger Frischkäse Sauce und Flusskrebs

Low Carb Pasta mit cremiger Frischkäse Sauce und Flusskrebs

Was steckt hinter den 5-Kalorien-Nudeln?

Bevor es gleich mit dem Rezept losgeht, noch ein paar Infos zu den 5-Kalorien-Nudeln für Euch. Vielleicht seid Ihr skeptisch oder habt vielleicht schon andere Low Carb Nudeln, zum Beispiel aus der Konjak Wurzel probiert, die Euch nicht geschmeckt haben, bzw. dessen Konsistenz Ihr etwas befremdlich fandet. Das kann ich absolut nachvollziehen, denn auch ich habe schon diverse Low Carb Nudeln durch probiert und habe leider noch keine gefunden, deren Konsistenz für mich in Ordnung ist…

Die 5-Kalorien-Nudeln sind aus Algen hergestellt, sind vegan, glutenfrei, fettfrei und haben einen hohen Calcium- und Eisengehalt. Ich finde, die 200 g Abtropfgewicht, die sich in einer Packung befinden, perfekt für eine Portion, man wird richtig satt und das bei nur 10 Kalorien auf die 200 g gerechnet. Der Kohlenhydrate Anteil liegt bei weniger als 0,5 g auf 100 g. Die genauen Nährwerte folgen noch weiter unten im Blogpost…

Das wichtigste von allem: Sie schmecken! Ja, sie haben zwar keinen Eigengeschmack, ich meine mit “sie schmecken” auch eher, dass sie, zubereitet, eine recht nudelähnliche Konsistenz haben und nicht wie Gummi schmecken. Glaubt mir, es ist ein himmelweiter Unterschied zu Konjaknudeln und für mich sind sie ein super Nudel Ersatz!!!

Die 5-Kalorien-Nudeln von Schultz & König mit weniger als 95 % Kohlenhydraten als herkömmliche Nudeln

So, dann verrate ich Euch mal, wie ich meine Nudeln zubereitet habe und was Ihr für das Rezept benötigt….

Zutaten (für 1 Portion):

  • 1 Packung 5-Kalorien-Nudeln aus Algen von Schultz & König
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Kirschtomaten
  • 1 Handvoll Rucola
  • 1 EL Pinienkerne
  • 100 g Paprika Peperoni Frischkäse (z. B. Brunch)
  • 50 ml Wasser
  • etwas Olivenöl zum Anbraten
  • 100 g Flusskrebsfleisch oder gekochte Garnelen
  • Salz, Pfeffer, bei Bedarf Chili aus der Mühle

Zubereitung:

Zunächst gebt Ihr die 5-Kalorien-Nudeln in ein Sieb und lasst sie gut abtropfen. Währenddessen kann schon die Sauce zubereitet werden, denn die Nudeln dürfen nachher in der fertigen Sauce einfach garen, bzw. erwärmt werden, man kann sie sogar theoretisch roh verzehren, das habe ich aber noch nie ausprobiert…

Für die leckere Sauce, die Kirschtomaten vierteln und die Knoblauchzehe fein hacken…

In einer Pfanne beides zusammen in etwas Öl kurz anbraten, dann das Wasser und den Frischkäse hinzugeben und dies gut vermengen. Mit Salz, Pfeffer und bei Bedarf mit etwas Chili aus der Mühle aus der Mühle würzen, so dass Ihr einen intensiven Geschmack habt. Bei mir darf es immer etwas schärfer sein, daher find ich es mit dem Chili total klasse 😉

Das ganze kurz aufkochen lassen und auf leichter Hitze für 2-3 Minuten etwas einreduzieren lassen. Nun kommt das Flusskrebsfleisch hinzu und Ihr lasst es noch mal für weitere 2-3 Minuten leicht köcheln.

Während die Sauce köchelt könnt Ihr die Pinienkerne in einer Pfanne anrösten, das ist kein Muss, Ihr könnt sie auch ohne Anrösten verwenden, durch das Rösten bekommen sie aber noch mehr Geschmack..

Die Nudeln in die Sauce geben und sehr gut vermengen. Für 3-4 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu Umrühren, damit nichts anbrennt. Wenn Euch die Konsistenz gefällt, dann könnt Ihr die Pfanne vom Herd nehmen, mögt Ihr es etwas dickflüssiger dann lasst es einfach noch kurz etwas weiter einkochen…

Zum Schluss den Rucola untermengen und servieren. Die Pinienkerne darüber geben und schmecken lassen….

Low Carb Pasta mit cremiger Frischkäse Sauce und Flusskrebs

Die 5-Kalorien-Nudeln mit cremiger Frischkäse Sauce und Flusskrebs

Die Nährwerte und wo Ihr die Nudeln bekommt….

Die Nährwerte der 5-Kalorien-Nudeln auf 100 g:

  • 5 kcal
  • < 0, 5 g Fett
  • < 0,5 g Kohlenhydrate
  •  < 0,5 g Eiweiß
  • 0,77 g Salz

Eurer Kreativität sind übrigens absolut keine Grenzen gesetzt und Ihr könnt die 5-Kalorien-Nuden verwenden wie “normale” Pasta, macht einfach die Sauce Eurer Wahl dazu und gebt am Ende die Nudeln mit hinein. Ich habe sie auch schon mit Bolognese probiert oder mit geröstetem Gemüse, welches ich einfach in Olivenöl angebraten habe, funktioniert prima…

Die Nudeln könnt Ihr im Onlineshop von Schultz & König kaufen und Anfang November wird es sie auch in einer Aktion bei Aldi Süd geben, also nicht verpassen 😉

Lasst es Euch gut schmecken und viel Spaß mit dem Rezept,

Eure Sandra 

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Schultz & König. Der Text wurde in keiner Weise beeinflusst und spiegelt meine eigene, persönliche Meinung wieder. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit.

Kommentare

    • Hi Sarah,
      vielen lieben Dank. Das freut mich sehr. Mir schmecken die Nudeln gut, sonst wären sie nicht hier aufm Blog gelandet 😉 Hatte ja vorher meine Erfahrungen mit Konjak Nudeln gemacht, die mir von der Konsistenz her gar nicht gefallen.
      Die 5-Kalorien-Nudeln sind auf jeden Fall ganz anders zum Glück 😉
      Viele liebe Grüße,
      Sandra

Hinterlasse einen Kommentar