Radieschen Quark

Standard

Hallo Ihr Lieben

der Dip Donnerstag auf Instagram erfreut sich so großer Beliebtheit, so dass natürlich auch meine neuen, wöchentlichen Dip Rezepte hier nach und nach auf meinem Blog landen.

Für heute habe ich Euch einen simplen und gesunden Radieschen Quark mitgebracht. Mögt Ihr Radieschen? Ich liebe sie, und in Verbindung mit der leckeren Quark Creme sind sie gleich viel milder zu geniessen…

Der Radieschen Quark kommt mit nur wenigen Zutaten aus und schmeckt hervorragend als Brotbelag aber zu Folienkartoffeln oder gegrillter Hähnchenbrust

Zutaten:

  • 500g Magerquark
  • 120 g griechischer Joghurt
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Meersalz und frischer Pfeffer

Zubereitung:

Die Radieschen so klein schneiden, wie Ihr sie haben möchtet, auf dem Foto seht Ihr meine Schnibbel Ergebnisse, aber da seid Ihr natürlich völlig frei 😉

Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden und die Petersilie fein hacken.

Radieschen Quark selber machen

Den Quark mit dem Joghurt glatt rühren. Solltet Ihr das ganze etwas cremiger haben wollen, könnt Ihr einfach mehr Joghurt verwenden.

Gut salzen und pfeffern und die Radieschen, die Petersilie und die Frühlingszwiebeln untermengen.

Schon ist Euer leckerer Radieschen Quark fertig und Ihr könnt ihn genießen.

Freut Euch auf weitere Dip Rezepte, tolle Butter Varianten und Cremes ab sofort in der Kategorie Dips und Snacks.

Eure Sandra

Der leckere und schnell gemachte Radieschen Quark

Hinterlasse einen Kommentar