Küken Muffins

Standard
thumb_IMG_2311_1024 Kopie

Hallo meine Lieben

grad noch rechtzeitig vor Ostern, möchte ich Euch meine Küken Muffins zeigen…

Sie sind wirklich sehr einfach zu machen und Ihr benötigt gar nicht viele Zutaten für die Deko…Kokosflocken, Puderzucker, Speisefarbe, die Ihr in jedem gut sortierten Supermarkt bekommt und rotes Dekormarzipan, das gibt es auch in so ziemlich jeder Backabteilung….

Auf gehts….ran an die niedlichen Dinger, die sich perfekt zum Osterbrunch oder als kleines Mitbringsel, nicht nur für Kinder, eignen…

Zutaten (für ca. 18 Muffins)

  • Die Grundlage für das Küken bilden entweder Eure Lieblingsmuffins oder diese herrlich schokoladigen, ebenfalls sehr schnell gemachten Muffins mit Schokostücken
  • 1 Tüte Kokosflocken
  • 1 Packung Puderzucker
  • gelbe Speisefarbe aus der Tube
  • 100 g rotes Dekormarzipan
  • 36 Zuckeraugen, alternativ Marzipan

Zubereitung:

Die Muffins nach Anleitung backen und vollständig erkalten lassen.

thumb_IMG_2302_1024 Kopie

Kokosflocken mit ca. 1 EL gelber Speisefarbe in einer Schüssel vermengen. Hierfür empfehle ich Euch Einmalhandschuhe anzuziehen, dann bekommt Ihr keine gelben Finger. Die Kokosflocken richtig gut „durchkneten“, bis sie die gelbe Farbe annehmen. Beiseite stellen.

thumb_IMG_2294_1024 Kopie

Puderzucker mit etwas Wasser und gelber Speisefarbe zu einem dickflüssigen Guss vermengen und beiseite stellen.

thumb_IMG_2296_1024 Kopie

Aus dem Marzipan die Schnäbel und die Füsschen formen und auf Backpapier legen.

thumb_IMG_2300_1024 Kopie

Nun gehts los….

Den Muffin in den gelben Guss eintauchen, so dass er damit bedeckt ist. Dann kopfüber in die Kokosflocken drücken und etwas hin und her bewegen.

Beiseite stellen und mit den restlichen Muffins ebenso verfahren.

Nun die Augen (entweder fertige Zuckeraugen verwenden, oder aus Marzipan welche formen..die Pupille mit einem Klecks Speisefarbe drauf setzen, die gibt es ja eh meist im Pack mit mehreren Farben), die Schnäbel und die Füsschen ankleben, entweder mit etwas Zuckerguss oder mit der gelben Speisefarbe, die klebt auch ganz gut und lässt sich gezielter auftragen.

Alles antrocknen lassen und fertig sind die niedlichen Küken fürs Osterfest.

thumb_IMG_2312_1024 Kopie

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Sandra

Kommentare

  1. Sehr schöne Muffins. Werde ich gleich am Freitag als Ostervorbereitung ausprobieren. (:
    Alleine wenn man die Bilder sieht will man das sofort nachmachen und traut es sich garnicht zu Essen! 😀

    • Hallo Charly,
      vielen lieben Dank für Deinen Kommentar, über den ich mich sehr freue <3
      Schön, dass Du die Muffins ausprobieren möchtest.
      Schöne Ostertage und liebe Grüße,
      Sandra <3

  2. Ja das ist wahr, schon fast zu Schade zum essen. Sehr cooler Beitrag, die Muffins sehen spitze aus. Nur leider hab das Rezept jetzt erst gefunden, wo Ostern vorbei. Aber auf Kindergeburtstagen bestimmt auch sehr beliebt. 🙂

    Liebe Grüße Ingo

  3. Pingback: Küken Muffins | Schokoladenfreunde

Kommentar verfassen