Schoko Prasselkuchen

Standard
thumb_IMG_3967_1024 Kopie

Hallo Ihr Lieben 

mein Marmeladen Prasselkuchen ist eines Eurer liebsten Rezepte auf meinem Blog. Es ist unter der Top Ten der Rezepte, die am häufigsten angeklickt werden.

Und genau deshalb habe ich nochmal eine neue Variante kreiert, nämlich den Schoko Prasselkuchen, der genauso einfach herzustellen ist und für den Ihr ebenfalls sehr wenige Zutaten benötigt.

Schokoliebhaber kommen hier natürlich besonders auf Ihre Kosten…

Zutaten:

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • ca. 7 EL Nutella
  • 125 g Zucker
  • 125 Butter
  • 160 g Mehl
  • 40 g Backkakao
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • etwas Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Heizt den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vor und breitet den Blätterteig auf einem mit Backpapier belegten Backblech aus. Piekst ihn mit einer Gabel ein paar mal ein, damit er nicht so sehr aufgeht, nur an den Rändern könnt Ihr Euch diesen Schritt sparen, denn da darf er schön hochgehen.

Verstreicht mit einem Messer ca. 7 EL Nutella auf dem Blätterteig und lasst hierbei auch einen kleinen Rand frei.

Nun vermengt Ihr die Butter, den Zucker und das Mehl, welches Ihr zuvor mit dem Kakaopulver vermischt habt mit den Händen zu krümeln. Ich finde das klappt mit den Händen am besten. Ich nutze hierfür Einweg Handschuhe. Alternativ könnt Ihr die Krümel mit den Knethaken Eures Mixers herstellen.

Verteilt die Krümel auf der Nutellaschicht und bestreut alles mit dem Vanillezucker.

thumb_IMG_3954_1024 Kopie

Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten backen und abkühlen lassen. Dann mit dem Puderzucker bestäuben.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken.

thumb_IMG_3972_1024 Kopie

Eure Sandra ♥

P. S. Kennt Ihr schon mein neuestes Food Diary auf Youtube? Ich habe Euch eine Woche lang mein Essen mitgefilmt…

Ich freue mich auf Deinen Kommentar