Tomatensuppe mit Käsechips (Low Carb)

Standard
Tomatensuppe mit Käsechips

Hallo meine Lieben 

es gibt mal wieder ein simples und doch so leckeres Rezept für Euch, eine ganz schnell gemachte Tomatensuppe, zu der wir knusprige Käsechips servieren. Da wir auf den Reis verzichten ist die Tomatensuppe Low Carb geeignet.

Für die Tomatensuppe benötigt Ihr nicht viele Zutaten und auch nicht viel Zeit. Eine Dose Tomaten reicht schon fast aus….für mich ist dies übrigens eine absolute Kindheitserinnerung…Happy Birthday Oma 

Zutaten:

ergibt 2 große Teller:

  • 1 Dose stückige Tomaten 400 g
  • 400 ml Gemüsebrühe 
  • 1 EL Tomatenmark
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer, Zucker oder Zuckerersatz
  • 10 Basilikum Blätter

Für die Käsechips:

  • 50 g Käse Eurer Wahl, ich hatte geriebenen Mozzarella
  • Oregano

 

Zubereitung:

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und in einem Topf in etwas Öl anbraten. 

Dann das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anrösten, bitte wirklich nur kurz und das rühren nicht vergessen, sonst wird es euch bitter.

Nun löscht Ihr alles mit den Tomaten ab und gebt die Brühe hinzu.

Bitte tut Euch bei den Dosentomaten den Gefallen, dass Ihr hier wirklich hochwertige Tomaten verwendet und nicht unbedingt die 29 Cent Dosen in denen meist noch diverse Zusätze wie Säuerungsmittel etc. vorhanden sind. Achtet mal darauf. Ich finde das Gericht ist eh so günstig und der Fokus liegt hier auf den Tomaten, da sollten es schon gute Tomaten sein. Ich nehme bei sowas gerne die Tomaten von MUTTI (Tomatenfruchtfleisch). Das ist keine Werbung, sondern eine persönliche Empfehlung.

Die Basilikumblätter etwas zerkleinern und mit einer Prise Salz, Pfeffer und Zucker zur Suppe geben.

Den Deckel schliessen und für 20 Minuten leicht köcheln lassen.

In der Zwischenzeit heizt Ihr den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vor und gebt den Käse teelöffelweise auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Mit etwas Oregano bestreuen.

Käsechips Low Carb

Käsechips Low Carb

Die Käsechips für ca. 5-10 Minuten im Ofen knusprig gebacken. Bitte im Auge behalten, damit sie Euch nicht verbrennen. Noch kurz auf dem Blech liegen lassen bis sie etwas nachgehärtet sind. 

Knupsrige Käsechips aus dem Ofen

Knupsrige Käsechips aus dem Ofen

Die Suppe vom Herd nehmen und wenn gewünscht mit einem Pürierstab pürieren, alternativ durch ein Sieb geben, damit keine Zwiebelstücke mehr in der Suppe sind. Ich habe mich hier für das Pürieren entschieden, damit der volle Geschmack enthalten bleibt.

Tomatensuppe ist für mich die totale Kindheitserinnerung, denn die gab es immer bei meiner Oma. Und zwar mit Reis. Immer wenn ich damals meine Oma besucht habe, habe ich mir diese Suppe gewünscht. Sie war einfach köstlich und natürlich, wie soll es anders sein, viel, viel leckerer als mein Rezept. Kennt Ihr das? Man probiert und probiert, aber an Omas oder Mamas Rezepte kommt es doch nie ran. Nichts desto trotz ist meine Tomatensuppe natürlich auch sehr lecker und ich freue mich, wenn Ihr sie mal ausprobiert 😉

Happy Birthday Oma, denn heute ist Dein Geburtstag und ich schicke Dir tausend Küsse nach oben 

Sandra 

Ihr wollt künftig keines meiner Rezepte mehr verpassen?

Hier könnt Ihr meine Rezepte kostenlos abonnieren und bekommt so jeden neuen Beitrag direkt von mir per E-Mail

Ihr sucht den Austausch mit netten Leuten, die sich auch Low Carb ernähren?

Dann kommt gerne mit ein meine Low Carb Facebook Gruppe, Ihr seid herzlich eingeladen

Schnelle und einfache Tomatensuppe

Schnelle und einfache Tomatensuppe

 

Ich freue mich auf Deinen Kommentar