Deftiger Linseneintopf

Standard
Deftiger Linseneintopf

Hallo Ihr Lieben

Könnt Ihr Euch eigentlich noch daran erinnern, dass es mal eine Fix Tüte gab für Linseneintopf? Das ist Ewigkeiten her. Mein Linsensuppen-Grundrezept kennt Ihr ja schon, aber hier kommt das Rezept zur Fix ohne Fix Serie.

Zutaten:

  • 500 g rohe braune Linsen
  • 8 Würstchen nach Wahl
  • 4 Kartoffeln
  • Ca. 2,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 mal Suppengrün/Gemüse
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 150 g geräucherter Speck am Stück
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Worcestersauce
  • Prise Salz, Pfeffer, Zucker
  • Öl zum Anbraten

Zubereitung:

Rohe Linsen im Topf in etwas Öl anschwitzen. Kartoffel und Suppengrün in kleine Stücke schneiden und hinzugeben.

Das Stück Speck im ganzen ebenfalls hinzu geben. Mit ca. 2 Liter Gemüsebrühe aufschütten.

Essig, Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Zucker unterrühren und aufkochen.

Ca 1,5 Stunden leicht köcheln lassen bis die Linsen weich sind. Zwischendurch ab und zu umrühren und eventuell Wasser nachgießen, wenn es nachher zu wenig Flüssigkeit ist.

Die Würstchen klein schneiden und noch für zehn Minuten zum Ziehen in die Suppe geben.

Den Speck aus der Suppe holen und nochmal mit allen Gewürzen abschmecken. Zum Schluss mit der frischen gehackten Petersilie bestreuen.

Das ist so, so lecker…guten Appetit!

Eure Sandra

Deftiger Linseneintopf

Deftiger Linseneintopf

Hinterlasse einen Kommentar