Mojo Rojo (Kanarische, scharfe Sauce) mit Runzelkartoffeln

Standard
Mojo Rojo (Kanarische, scharfe Sauce)

Hallo Ihr Lieben

Wer von Euch geht gerne Tapas essen und isst auch so gerne die Papas Arrugadas (Runzelkartoffeln) mit der scharfen roten Sauce? Das Rezept der Sauce ist für Gemüse und Fleisch geeignet.

Zutaten:

  • 2 rote Spitzpaprika
  • 2 rote Chili Schoten (diese etwas größeren, die sind nicht ganz so mega scharf)
  • zwei Knoblauchzehen
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • 1/2 TL Kreuzkümmel
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL hellen Balsamico Essig oder Weißwein Essig
  • 1 TL Zucker
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Paprika würfeln, Chili in Ringe schneiden und den Knoblauch hacken.
Mit den restlichen Zutaten pürieren oder in einen Turbo Zerkleinerer geben.

Einen Tag gut durchziehen lassen.

Runzelkartoffeln:
(1 Kilo Kartoffeln, 250 g Meersalz)

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Zubereitung der Runzelkartoffeln.

Methode 1 Backofen:
Ihr nehmt am besten Drillinge (diese kleinen Kartoffeln). Kartoffeln (ungeschält) wie gewohnt im Topf gar kochen.
Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen. Die Kartoffeln auf einem Backblech mit Backpapier ausbreiten. Das Mersalz in einer Schüssel mit wenig Wasser verrühren. Damit die Kartoffeln einpinseln. Für 15 Minuten in den Ofen schieben, bis sich ein weißer Film vom Salz gebildet hat.  Eventuell ab und zu nachpinseln.

Methode 2 Herd:
Kartoffeln, Meersalz und 1 Liter Wasser etwa 35-40 Minuten kochen, das Wasser abgießen und auf der heißen Herdplatte offen ausdampfen lassen bis sich die Schale runzelt. Das kann ein paar Minuten dauern. 

Lasst Euch die Kartoffeln mit der würzigen Sauce schmecken.

Eure Sandra

Mojo Rojo (Kanarische, scharfe Sauce)

Mojo Rojo (Kanarische, scharfe Sauce)

Kommentare

  1. Pingback: sunwin

  2. Pingback: fox888

Hinterlasse einen Kommentar