Rouladen Geschnetzeltes

Standard
Rouladen Geschnetzeltes

Hallo Ihr Lieben

Diese Rezept ist eine Alternative zu den geliebten Rouladen. Ein unkompliziertes Sonntags- oder Feiertagsgericht. Probiert es mal aus.

Zutaten:

  • 6 Rinderrouladen
  • 2 Gemüsezwiebeln
  • 4 Gewürzgurken
  • 250 g Champignons
  • 200 g Bacon in Scheiben
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 5 EL Dijonsenf
  • 1 TL Thymian getrocknet
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 3 Lorbeerblätter
  • Prise Salz und Pfeffer
  • 400 ml Rinderfonds
  • 250 ml trockenen Rotwein
  • 50 g Sahne
  • Etwas Öl zum Anbraten
Rouladen Geschnetzeltes

Rouladen Geschnetzeltes Zutaten

Zubereitung:

Die Rouladen längs halbieren, dann quer in Streifen schneiden, Zwiebeln würfeln, Speck in dünne Streifen schneiden, Gurken längs vierteln und quer in Scheiben schneiden, Champignons vierteln.

Öl in einem Bräter erhitzen und die Rouladen von allen Seiten scharf anbraten, raus nehmen, Zwiebeln und Speck hineingeben und ebenfalls anbraten, dann herausnehmen. Dann die Champignons anbraten.

Alles wieder in dem Bräter geben, das Mehl hinzugeben und unter rühren etwa 2 Minuten anrösten.

Mit Rotwein und Fonds ablöschen, Lorbeerblätter, Senf und Gewürze hinzu, umrühren und mit Deckel im Ofen 1,5 Stunden schmoren lassen.

Deckel abnehmen und noch weitere 30 Minuten schmoren lassen, rausnehmen Lorbeerblätter entfernen, die Sahne einrühren und nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lasst es Euch schmecken mit Knödeln oder Kartoffeln und Rotkohl.

Eure Sandra

Rouladen Geschnetzeltes

Rouladen Geschnetzeltes

Hinterlasse einen Kommentar