Strawberry Cheesecake (Low Carb)

Standard
Strawberry Cheesecake (Low Carb)

Hey meine Lieben 

heute zeige ich Euch einen leckeren und low carb tauglichen Strawberry Cheesecake, der mit frischen, pürierten Erdbeeren ganz besonders toll schmeckt.

Wer gerne Käsekuchen mag und auch Erdbeeren, wird die Kombination lieben. Und Ihr seht, selbst wenn man Low Carb isst, muss man auf süße Leckereien nicht verzichten, sondern sie einfach ein bisschen anders zubereiten…

Zutaten:

  • 400 g Magerquark
  • 100 g zimmerwarme Butter
  • 3 Eier Größe M
  • Abrieb einer Bio Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 100 g Xucker Light (das ist ein Zucker Ersatz, alternativ könnt Ihr andere Zuckeraustausch Stoffe nehmen, Ihr müsst dazu einfach die Menge von 80 g normalem Zucker umwandeln)
  • 30 g Proteinpulver (z. B Vanillegeschmack)
  • ca. 10 frische Erdbeeren

Zubereitung:

Die Butter zusammen mit dem Xucker, dem Salz, dem Magerquark und den Eiern für 2 Minuten mit dem Mixer aufschlagen. Dann das Proteinpulver mit dem Backpulver vermengen und in die Masse geben. Für ca. eine Minute weiter aufschlagen und dann abgedeckt 30 Minuten bei Zimmertemparatur stehen lassen.

In der Zwischenzeit die Erdbeeren pürieren und eine Springform (Standardgröße) am Boden mit Backpapier auslegen und an den Rändern mit Butter einfetten.

Den Backofen auf 160 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

Den Teig in die Springform füllen und die Hälfte von den pürierten Erdbeeren vorsichtig stellenweise darauf geben und mit der Gabel marmorieren, wie beim Marmorkuchen.

Strawberrycheesecake1

Den Strawberry Cheesecake für 60 Minuten in den Ofen geben und zum Auskühlen zunächst bei geöffneter Backofentür noch 30 Minuten im Backofen stehen lassen, damit er nicht zusammenfällt.

Danach vollständig bei Raumtemperatur erkalten lassen bevor ihr ihn in den Kühlschrank gebt. Schön kalt schmeckt der Strawberry Cheesecake übrigens am besten.

Mit den restlichen, pürierten Erdbeeren servieren und schmecken lassen.

Strawberry Cheesecake (Low Carb)

Strawberry Cheesecake (Low Carb)

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Sandra 

Hier könnt Ihr meine Rezepte kostenlos abonnieren und bekommt so jeden neuen Beitrag direkt von mir per E-Mail.

Hier könnt Ihr mein Kochbuch bestellen…80 leckere Rezepte, die leicht nachzukochen sind. Davon ca. die Hälfte Low Carb

Sandras Kochbuch

Sandras Kochbuch

Kommentare

  1. Hi Sandra ich bin’s mal wieder der Wolfgang . Wollte nur mal fragen,da ich und meine liebste beim Abnehmen,ob wir den Kuchen ohne ein schlechtes Gewissen essen dürfen . Du machst so klasse Rezepte wir kochen seit vier Wochen nur noch deine Rezepte nach ( Low Carb ) ich habe schon 11 kg abgenommen meine Frau 6 kg dank deiner tollen Rezepte und Food diary Videos sind großes Fans einfach von dir mach bitte weiter so vielen lieben Dank dir das du so viele Sachen magst und gleichzeitig andere Leute damit auch motivierst . Zumindestens uns hast du bis jetzt geholfen . Bist eine tolle Frau

    • Hallo Wolfgang, bzw. hallo Ihr zwei 🙂
      Wow, das ist ja eine tolle Leistung von Euch beiden. Da könnt Ihr ja mächtig stolz drauf sein.
      Ich freu mich sehr, dass Euch meine Rezepte dabei unterstützen. Danke für die lieben Worte 🙂
      Den Kuchen könnt Ihr Euch schmecken lassen, solang Ihr nicht den ganzen auf einmal esst 😉
      Ich hoffe, Du bekommst meine Antworten mit, hatte Dir auch das mit der Peanut Butter beantwortet 😉
      Liebe Grüße an Euch und ein tolles Wochenende,
      Sandra 🙂

Hinterlasse einen Kommentar