Linsensuppe (Rezept von Steffi)

Standard
image

Hallo Ihr Lieben ­čÖé

Schon lange wollte ich mal eine leckere Linsensuppe kochen, vor allem wo es so langsam herbstlich wird. Das Rezept hierf├╝r habe ich von Steffi geschickt bekommen und nur leicht abgewandelt, da ich nicht alles an Zutaten zuhause hatte. Die W├╝rzung habe ich dann auch ein bisschen ge├Ąndert, da ich andere Mengen hatte. ┬áEs war sehr lecker ­čÖé Danke liebe Steffi ­čÖé

Zutaten:

  • 500 g rohe Linsen
  • 4 Mettw├╝rste (Pfefferbeisser)
  • 4 Bockw├╝rste
  • 4 M├Âhren
  • 4 Kartoffeln
  • Ca. 2 Liter Gem├╝sebr├╝he
  • 1 St├╝ck Sellerie
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 St├╝ck Speck
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Worcestersauce
  • Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:

Rohe Linsen im Topf in etwas ├ľl anschwitzen. Kartoffeln, M├Âhren und Sellerie in kleine St├╝cke schneiden und hinzu geben. Das St├╝ck Speck im ganzen ebenfalls hinzu geben. Mit ca. 2 L Gem├╝sebr├╝he aufsch├╝tten.

Essig, Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Zucker unterr├╝hren und aufkochen. Ca 1,5 Stunden leicht k├Âcheln lassen bis die Linsen weich sind. Zwischendurch ab und zu umr├╝hren und evtl Wasser nachgie├čen.

Die W├╝rstchen klein schneiden und noch f├╝r zehn Minuten zum Ziehen in die Suppe geben.

Speck aus der Suppe holen und nochmal mit allen Gew├╝rzen abschmecken. Zum Schluss mit der frischen, gehackten Petersilie bestreuen.

Suppe servieren und evtl noch mit einem Schuss Essig verfeinern (je nach Geschmack)

Lecker war’s. Und wir haben 3 Tage dran gegessen. L├Ąsst sich ja prima wieder aufw├Ąrmen ­čÖé

Liebste Gr├╝├če,

Eure Sandra ­čÖé

 

 

 

 

Kommentare

    • Ich habe ein St├╝ck Bauchspeck genommen. Etwa 150 Gramm. Kann aber auch etwas weniger oder mehr sein. Ist ja nur f├╝r die zus├Ątzliche W├╝rze. Liebe Gr├╝├če, Sandra
      Das Sellerie St├╝ck war ungef├Ąhr so gro├č wie das was immer bei einem Bund Suppengr├╝n dabei ist ­čÖé

  1. Linsensuppe war schon meine Lieblingssuppe als Kind.
    Danke liebe Sandra f├╝r diese leckere Variante. Auch Dank an Steffi.
    Liebe Gr├╝sse
    Karin

Ich freue mich auf Deinen Kommentar