Zucchini Scheiben in Low Carb Panade

Standard
image

Es ist Zucchini Zeit 🙂

Bei mir im Garten wachen und gedeihen sie wie verrückt, also bin ich im Moment eine nach der anderen am „verarbeiten“ und suche immer wieder nach neuen Möglichkeiten. Diesmal wollte ich sie gerne panieren, aber es sollte Low Carb gerecht sein, also habe ich meine Panade aus Butter, gemahlenen Nüssen und Parmesan angefertigt. Und ich wollte zudem nicht noch viel zusätzliches Fett verwenden und habe mich somit für eine Zubereitung im Ofen entschieden…

Wie es funktioniert könnt Ihr jetzt lesen…am Ende habe ich Euch noch weitere Zucchini Rezepte verlinkt..

Zutaten:

  • 2 große Zucchini (längliche oder Runde)
  • 200 g gemahlene Haselnüsse oder gemahlene Mandeln
  • 50 g fein geriebenen Parmesan
  • 100 g zerlassene Butter oder Margarine
  • 2 TL getrockneten Tymian
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Heizt den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vor.

Die Zucchini in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf Küchenpapier ausbreiten, etwas salzen und danach das überschüssige Wasser mit einem Küchentuch abtropfen.

Die Butter im Topf zerlassen und auf einem großen Teller/Schüssel den Parmesan, die Nüsse/Mandeln mit dem Thymian vermengen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Zucchini nacheinander durch die zerlassene Butter ziehen und in der Nuss-Parmesan Mischung wälzen und aufs Backblech legen.

Nun gehen sie für ca. 20 Minuten in den Ofen, bis sie außen knusprig werden.

Dazu habe ich einen Dip aus Creme Fraiche mit Basilikum und Minze gereicht…mmmmm…. lecker…..

Natürlich werden Sie nicht so knusprig, als wenn Ihr sie in Fett ausbackt, dafür spart man aber auch zusäztliche Kalorien 😉

Weitere Zucchini Rezepte (alle LOW Carb):

Mein superschneller Zucchini Gratin

Mein Zucchini Bolognese Gratin

Meine Zucchini Spaghetti

Viel Spaß damit und geniesst die Zucchini Zeit 🙂

Eure Sandra :-*

 

 

Kommentare

  1. Ich liiiiiiebe Zucchini, weiß aber oft nicht wie ich das zubereiten kann und das ist eine super Alternatve zur „gewöhnlichen“ Zubereitung… find ich super! Danke
    Liebe Grüße aus Schenna

    • Hey Kristina 🙂
      Super. Freut mich, dass es Dir gefällt. Dann guck Dir auch mal die anderen Zucchini Gerichte an 🙂
      Hey Du bist aus Schenna? Südtirol???
      Wie cool ist das denn?
      Da war ich früher im Urlaub.
      Viele liebe Grüße,
      Sandra

Kommentar verfassen