Burger mit Camembert, Birne und Balsamico Zwiebeln

Standard
Burger mit Camembert, Birne und Balsamico Zwiebeln

enthält Werbung

Hallo Ihr Lieben 

heute habe ich mal wieder ein neues Burger Rezept für Euch, das viele Geschmäcker vereint. Der Burger kommt mit einem klassischen Rindfleisch Pattie daher und wird belegt mit lecker würzigem Camembert von Le Rustique, Birnenfilets, Bacon und einreduzierten Balsamico Zwiebeln. Dazu passt eine BBQ Sauce ganz besonders gut. Insgesamt schmeckt der Burger somit würzig, hat aber auch eine leicht süssliche Note.

Ihr könnt den Camembert Burger entweder in einer Low Carb Variante zubereiten, hierfür könnt Ihr dann zum Beispiel meine Low Carb Brötchen verwenden, oder mit einem klassischen Burger Bun

Zutaten (für 2 Burger):

  • 300 g bestes Rinderhackfleisch
  • 1/2 Camembert von Le Rustique
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Zucker oder Zuckerersatz (bei Low Carb)
  • 1 EL dunklen Balsamico Essig
  • 1/2 Birne
  • 6 Scheiben Bacon
  • 4 EL BBQ  Sauce
  • etwas Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer oder Hackfleischwürzer
Camembert von Le Rustique

Camembert von Le Rustique

Bevor es gleich mit der Zubereitung losgeht möchte ich Euch noch einen besonders leckeren Käse empfehlen, der ist nämlich das A&O in dem Rezept, zumindest dann, wenn Ihr möchtet, dass man ihn gut rausschmeckt. Hierfür eignet sich besonders ein gut gereifter Camembert wie der von Le Rustique.

Der Camembert kommt ursprünglich aus der Normandie und wird auch heute noch dort produziert. Mit seiner Reifedauer verändert er natürlich seinen Geschmack und somit auch seinen Geruch (also gut verpackt in den Kühlschrank stellen ;-))  Ich liebe ja so richtig strengen Käse 😉

Wenn Ihr ihn etwas milder bevorzugt, dann lagert ihn nicht zu lange im Kühlschrank, denn die Edelschimmelporen mit denen er versetzt ist, sorgen dafür,  dass er von Tag zu Tag würziger wird. So oder so ist er unheimlich lecker und sehr cremig und schmilzt perfekt auf dem heissen Burger Pattie.

Burger mit Camembert (Low Carb Variante)

Burger mit Camembert (Low Carb Variante)

Zubereitung:

Zunächst vermengt Ihr das Hackfleisch mit den Gewürzen und formt daraus zwei Burger Patties.

Die Zwiebeln werden in sehr feine Stücke gehackt und mit etwas Olivenöl und dem Zucker in einer Pfanne auf niedriger Temperatur für mindestens 15 Minuten leicht angeschwitzt, so dass sie schon mal etwas weich werden.

Dann mit Balsamico ablöschen und diesen noch etwas einreduzieren lassen. Lasst die Hitze dabei sehr gering eingestellt.

Währenddessen könnt Ihr schon mal die Burger Patties in einer Pfanne mit etwas Öl oder auf dem Grill garen. Hierzu zunächst von beiden Seiten für 2 Minuten scharf anbraten und dann bei leichter Hitze auf die gewünschte Garstufe bringen. Ich mag sie ja gerne Medium, aber das ist natürlich Geschmackssache. Von daher macht es einfach nach Eurem Geschmack.

In einer weiteren Pfanne den Bacon auslassen und beiseite stellen.

Camembert in Scheiben schneiden und die Birne schälen und in dünne Filets schneiden.

Die Burger Buns aufschneiden und die Innenseiten im Backofen, auf dem Toaster oder auf dem Grill anrösten.

Burger zusammenbauen:

Burger mit Camembert, Birne und Balsamico Zwiebeln

Burger mit Camembert, Birne und Balsamico Zwiebeln

Hierfür die untere Hälfte vom Burger Bun auf den Teller setzen und 1 EL BBQ Sauce darauf verstreichen.

Dann verteilt Ihr die Hälfte Eurer Balsamico Zwiebeln darauf. Hmmmm die geben eine schöne, süßliche Note.

Als nächstes kommt Euer Rindlfeisch Pattie  darauf und direkt danach der leckere Camembert, Ihr werdet sehen, wie schön er auf dem heißen Fleisch anfängt zu schmelzen.

Nun gebt Ihr noch die Bacon Scheiben darauf und verteilt die Birnen Filets auf dem Bacon und zum Schluss setzt Ihr die obere Hälfte vom Burger Bun, ebenfalls bestrichen mit 1 EL BBQ Sauce darauf.

Guten Appetit, jetzt könnt Ihr Euch Euren Burger schmecken lassen.

Ich hoffe, Euch hat das Rezept gefallen.

Eure Sandra ♥

Burger mit Camembert, Birne und Balsamico Zwiebeln

Burger mit Camembert, Birne und Balsamico Zwiebeln

Dieser Beitrag entstand mit freundlicher Unterstützung von Le Rustique. Der Text wurde in keiner Weise beeinflusst und spiegelt meine eigene, persönliche Meinung wieder. Vielen Dank für die schöne Zusammenarbeit.

Kommentare

  1. Das klingt ja phänomenal! Bacon, einreduzierte Balsamico-Zwiebeln und Birne – WOW! Werde ich direkt auch probieren, das klingt wie die perfekte Burger-Mischung! Ich habe auch noch ein Stück von dem großartigen Rinderbraten von Aumaerk übrig. Das nehme ich jetzt für den Bürger. Das wird noch die Sahnehaube zu der gesamten Burger-Komposition. Ich danke Dir jetzt schoon für diesen großartigen Genuss!

    Roy

Hinterlasse einen Kommentar