Käsecracker mit Lachs (Low Carb)

Standard
Käsecracker mit Lachs Low Carb Fingerfood

Hi Ihr Lieben 

ihr habt mich in letzter Zeit so häufig nach herzhaften Low Carb Snacks genannt, die Ihr als Alternative für Chips und co knabbern könnt, und daher habe ich Euch heute diese mega leckeren und knusprigen Low Carb Käsecracker mit Lachs mitgebracht. Die Chips haben fast null Kohlenhydrate und sind sehr proteinreich !

Ihr könnt die Käsechips auch super für ein kaltes Buffet vorbereiten, oftmals sind die Snacks aufm Buffet ja eher nicht Low Carb geeignet, hier hättet Ihr was feines….und Ihr braucht auch nur 3 Zutaten…..und ne kleine Anleitung, wie Ihr sie so schön geformt bekommt…Alternativ könnt Ihr auch einfach Käsetaler draus machen.

Zutaten (für 6 Käsechips mit Lachs):

  • 150 g Reibekäse (ich habe Emmentaler verwendet)
  • 150 g Räucherlachs
  • 2 EL Schmand
  • evtl. Petersilie oder Dill zum Garnieren

Zubereitung:

Heizt den Backofen auf Ober/Unterhitze 200 Grad vor und belegt ein Backblech mit Backpapier. Dann macht Ihr 6 circa gleich große Haufen von dem geriebenen Käse. Natürlich könnt Ihr auch mehrere kleine Häufchen machen, haltet nur immer ein bisschen Abstand (und Achtung: bei kleineren Häufchen verkürzt sich die Backzeit).

Low Carb Käsechips

Low Carb Käsechips

Gebt das Blech auf die mittlere Schiene und und backt die Käsecracker für 15 bis 20 Minuten. Sie sollen schon ganz leicht knusprig sein, aber wenn Ihr vorhabt sie nachher in Form zu bringen, dann müssen sie sich immer noch etwas biegen lassen. Also schaut einfach ab und zu mal nach und schiebt ein flaches Messer drunter.

Wenn Ihr Taler machen wollt, dann spielt das natürlich keine Rolle, es geht nur darum, dass sie nachher noch biegbar sind.

So sehen die Käsechips dann übrigens nach dem Backen aus, Ihr könnt sie übrigens auch hervorragend als kompletten Chips Ersatz nehmen, wenn Ihr Euch Low Carb ernährt….Aber ich wollte Euch ja zeigen, wie Ihr sie formen könnt.

Low Carb Käsechips

Low Carb Käsechips

Ihr dürft jetzt nicht lange fackeln, sie härten schnell aus, am besten stellt Ihr Euch schon vorher ein paar Servietten und Gläser bereit, so dass Ihr sie parat habt.

Formt die Käsechips vorsichtig und stellt immer etwas dazwischen, damit sie in Form bleiben. Die Servietten könnt Ihr drunter setzen, denn sie geben noch etwas überschüssiges Fett ab….

Low Carb Käsechips

Low Carb Käsechips

Gut auskühlen lassen und dann jeweils mit 1/2 Scheibe Räucherlachs und einem Klecks Schmand belegen. Wer mag kann noch frische Kräuter als Deko mit anrichten.

Hui sind die lecker gewesen, es gibt so viele leckere Snacks, die man sich bei einer Low Carb Ernährung machen kann…..ich bin immer wieder erstaunt, was einem da so einfällt…

Nährwerte:

Die Käsecracker mit Lachs machen übrigens ziemlich satt, da sie natürlich durch den Käse recht viele Kalorien enthalten. Also wenn Ihr zusätzlich auf Kalorien achtet, dann solltet Ihr es nicht übertreiben, oder Euch kleinere Häppchen davon machen. Einer von den 6 belegten Käsechips hat ca. 150 Kalorien und unter 0,5 g Kohlenhydrate. Sie sind zudem sehr proteinreich und enthalten durch den Lachs gute Omega 3 Fette.

Na, probiert Ihr sie aus? Lasst es mich gerne wissen,

Eure Sandra 

Käsechips mit Lachs Low Carb Fingerfood

Käsechips mit Lachs Low Carb Fingerfood

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar