Mandarinen Joghurt Dessert

Standard
Mandarinen Joghurt Dessert sommerlich leicht

Hallöchen Ihr Lieben

ach so ein kleines Dessert geht doch immer oder? Wofür hat man den den so genannten Dessertmagen? Mein Dessert ist sommerlich erfrischend und nicht zu schwer, perfekt also zum Abschluss eines schönen Grillabends oder auch fürs Buffet. Mandarinen, griechischer Joghurt, ein bisschen Sahne und ein paar Kekse, ,mehr braucht Ihr gar nicht..

Zutaten (für 4 Portionen):

ca. 150 g Kekse (nehmt einfach Eure Lieblingskekse, ich habe hier Spritzgebäck mit Schokolade genommen, es gehen aber auch Löffelbiskuits, Butterkekse und sämtliche andere Kekse)

  • 200 g Sahne
  • 200 g Griechischer Joghurt
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 50 g Zucker
  • eine kleine Dose Mandarinen (Abtropfgewicht 175 ml)
  • wer mag noch etwas Amaretto
Dessert mit griechischem Joghurt und Mandarinen, sommerlich leicht und einfach gemacht

Dessert mit griechischem Joghurt und Mandarinen, sommerlich leicht und einfach gemacht

Zubereitung:

4 Gläser bereitstellen, ich habe hier Weck Gläser verwendet, in die ca. 300 ml reinpassen (Rundglas 80), da ich noch zwei Desserts mitnehmen wollte 😉 Es gehen aber auch ganz normale Gläser…

Die Kekse mit dem Messer klein hacken..

Die kalte Sahne zusammen mit dem Sahnesteif und dem Vanillezucker aufschlagen, dann den Zucker und den griechischen Joghurt hinzugeben und nochmal kurz mit dem Mixer unterrühren, bis sich alles gut verbunden hat.

Die Mandarinen in ein Sieb geben und den Saft dabei auffangen.

So, und nun gehts ans Schichten und dann sind die Desserts schon fertig, Ihr solltet sie dann im Kühlschrank noch 3-4 Stunden, gerne auch über Nacht durchziehen lassen….

Zunächst 1/8 von den Keksen in jedes Glas geben, diese dann mit 1-2 EL Mandarinensaft tränken, wahlweise könnt Ihr auch etwas von der Flüssigkeit durch Amaretto ersetzen, wie Ihr mögt.

Dann gebt Ihr 1/8 von der Vanillecreme in jedes Glas und dann teilt Ihr die Mandarinen auf, lasst Euch hierfür noch ein paar für obendrauf übrig…

Nun wieder Kekse, Flüssigkeit und dann Creme und zum Abschluss verteilt Ihr die restlichen Mandarinen noch on top.

Kalt stellen und dann schmecken lassen 😉

Vor dem Servieren habe ich jeweils noch einen Schuss Amaretto drüber gegeben, la la la, lustig 😉

Lasst es Euch schmecken Ihr Lieben

Hier habe ich noch ein leckeres und ebenfalls sehr einfaches Ananas Dessert für Euch, mmmmmhhh lecker…

Eure Sandra

Kommentare

  1. Pingback: how to start keto diet

  2. Pingback: gay online dating service

Hinterlasse einen Kommentar

*

code