Super Salat (Low Carb)

Standard

Hallo meine Lieben 

heute zeige ich Euch mein Rezept für meinen absoluten Super Salat. Ich habe ihn deswegen so genannt, weil er so reichhaltig ist, dass er gerne in der Kategorie Hauptgerichte landen darf.

Thunfisch, Schinken, Käse und Ei und dazu ein superleckeres, cremiges Dressing lassen Euch richtig satt werden. Wer auf Kohlehydrate verzichten möchte, der lässt einfach den Mais weg.

Zutaten:

(für zwei Personen als Hauptgericht)

  • 1 Eisbergsalat
  • 1 Tomate
  • 1/3 Gurke
  • 1 Dose Thunfisch in Öl
  • 1/2 Dose Mais
  • 4 Scheiben gekochter Schinken
  • 4 Scheiben Gouda
  • 2 hartgekochte Eier
  • 2 Schalotten (kleine, rote Zwiebeln)
  • Für das Dressing: 200 g saure Sahne, 3 EL Mayo oder Salatcreme, 1 Handvoll Schnittlauch und Petersilie, Salz, Pfeffer, 1 TL Zucker, 1 TL Senf, 2 EL Wasser, 1 EL Öl

Zubereitung:

Den Eisbergsalat putzen und klein hacken, so dass Ihr mundgerechte Stücke habt.

Tomaten und Gurken in Stücke schneiden, die Zwiebeln in Ringe schneiden. Thunfisch und Mais abtropfen lassen. Schinken und Käse in dünne Streifen schneiden. Das Ei in Scheiben schneiden.

thumb_IMG_3062_1024 Kopie

 

 

 

thumb_IMG_3063_1024 KopieFür das Dressing den Schnittlauch und/oder die Petersilie klein hacken und mit der sauren Sahne, der Mayo, dem Senf, dem Zucker und einer guten Prise Salz und Pfeffer vermengen. Zum Schluss das Öl unterrühren bis sich alles gut verbunden hat. Abschmecken und ggf. nachwürzen. Wenn Euch das Dressing zu dickflüssig ist, einfach noch etwas Öl und Wasser hinzugeben.

thumb_IMG_3082_1024 Kopie

Die Hälfte vom Dressing mit dem Eisbergsalat vermengen und diesen auf 2 Tellern anrichten. Die übrigen Zutaten darüber verteilen und das restliche Dressing darüber geben. Mit frisch geriebenem, schwarzen Pfeffer würzen.

Fertig ist ein toller Salat, den ich immer wieder gerne esse.

thumb_IMG_3098_1024 Kopie

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Ausprobieren.

Eure Sandra 

 

Kommentare

  1. Hallo Sandra, der Salat war der Hammer. Besonders das Dressing super lecker. Vielen Dank dafür. Ich werde noch mehr von deinen Rezepten auszuprobieren, freu mich schon darauf. Mach weiter so dein Blog ist klasse……. LG von Rosi

  2. Ich habe den Salat heute gemacht und er war super lecker.. 🙂 Vor allem die Sauce.. Wirklich tolles Rezept.. Ich habe nur anstelle vom Thunfisch ein paar Kidneybohen mit drauf gemacht..

  3. Hi Sandra,

    Ich habe schon oft Insalata Capricciosa gemacht. Aber bei deinem finde ich sehr besonders, das ist einzeln auf dem Teller zubereitet ist und man selber wählen kann wie man es mischt. In meinem Salat war halt immer alles durcheinander gemischt Komma bzw die Eier und der Käse lagen oben drauf. Ich freue mich sehr darauf deine Variationen auszuprobieren. Liebe Grüße, Michael aus Düsseldorf

    • Hallo in die verbotene Stadt 😉
      Guten Morgen Michael,
      das freut mich sehr, dass Dir mein Salat gefällt. Dankeschön für Deinen lieben Kommentar und viel Spaß beim Ausprobieren.
      Hab noch einen schönen Sonntag,
      Sandra

  4. Guten Morgen liebe Sandra,

    endlich habe ich Dein Dressing gefunden alle Zutaten sind in der Küche und warten darauf, heute Abend gemischt zu werden! Würdest du für eine Person die Zutaten für das Dressing halbieren oder sogar vierteln?

    Ganz liebe Grüße aus Erftstadt
    Sandra

  5. Hallo Sandra,

    kennst du einen weg die tierischen Eiweiße (Käse,Koschschinken im speziellen)

    noch mit pflanzlichen zu kombinieren ?

    ich weiß das Kidneybohnen und Thunfish gut harmonieren aber was nehme ich als käse schinken ersatz?

    • Hi Björn,
      Hui schwierige Frage….ich muss da auch leider passen, vielleicht googelst Du es einfach mal, was man noch so nehmen kann um eine pflanzliche Eiweißquelle zu haben, sorry, dass ich Dir da keine ordentliche Antwort drauf geben kann….
      LG Sandra

Hinterlasse einen Kommentar