Pasta all` Amatriciana (scharfe Specksauce)

Standard

Heute gibts mal wieder Pasta für Euch 🙂

Meistens bereite ich meine Pasta all`Amatriciana einfach nach Gefühl zu, aber irgendwie muss ich sie jetzt mal so langsam in ein Rezept packen, denn bei uns gibt es die wirklich sehr oft.

Ich liebe den herrlich würzigen Geschmack von diesem Gericht und verwende am liebsten die Nudelform Bavette, weil ich finde, dass sie die Sauce so richtig gut aufsaugt. Natürlich funktioniert diese Pasta aber auch mit jeder anderen Sorte.

Zutaten:

  • 400 g Pasta (z. B. Bavette)
  • 200 g Speck
  • 400 g Tomaten (frisch oder stückige Tomaten aus der Dose)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 große rote Chillischoten (die sind mittelscharf, ggf. nehmt Ihr eine andere Sorte, alternativ Chilliflocken)
  • Salz, Pfeffer

Pasta mit Möhren Haselnuss Sauce

Standard
Pasta mit Moehren Haselnuss Sauce

Guten Abend Ihr Lieben 

heute habe ich eine superleckere, neue Pastasauce für Euch, mit Haselnüssen, kennt Ihr das? So so lecker und mal was anderes…

Eine Kombination aus Möhren, Pecorino und Haselnüssen. Schmeckt einfach fantastisch und ist etwas, was kaum einer kennt, aber die meisten positiv überrascht.  Ich habe mich auch tierisch in den Geschmack verliebt, probiert sie unbedingt mal aus….

Spaghetti mit “weißer Bolognese”

Standard

Hallo meine Lieben 🙂

ich habe mal wieder was für Euch ausprobiert.

Eine “weiße Bolognese”, die war ganz schön mächtig, aber äußerst würzig und schmackhaft 🙂

Nachkochen lohnt sich also 😉

Ihr braucht dafür folgendes….

Zutaten:

  • Spaghetti
  • 250 g Gehacktes halb/halb
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Schmelzkäse
  • 200 ml Milch
  • 2 Brühwürfel oder 1 Bouillon pur von Knorr (den nehme ich immer)
  • Salz und Pfeffer
  • nach Belieben eine kleine Handvoll Parmesan nach Belieben

Nudelauflauf mit Tomaten und Mozarella (Jamie Oliver)

Standard

Hallo meine Lieben, ich habe meine Kochbücher gewälzt, auf der Suche nach einem feinem Nudelauflauf, der richtig schön frisch und lecker klingt…bei meinem Lieblingskoch Jamie Oliver bin ich dann fündig geworden und habe ihn ausprobiert. Mir hat er sehr gut geschmeckt und man konnte die einzelnen Zutaten toll rausschmecken…wie ich finde: ein ehrlicher Nudelauflauf ohne viel Schnickschnack, einfach  nur lecker… Zutaten:

  • 500 g Nudeln (ich habe hier Muschnelnudeln verwendet, da diese so schön die Sauce aufnehmen)
  • 3 Dosen stückige Tomaten
  • 1 große handvoll frische Basilikumblätter
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 große handvoll frisch geriebener Parmesan
  • 400 g Mozarella
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. 1 Chillischote

Zubereitung:

Spaghetti Bolognese

Standard
Spaghetti Bolognese

Hallo Ihr Lieben 

mein absolutes Lieblingsessen ist und bleibt Spaghetti Bolognese. Ich könnte davon 3 Teller futtern, am liebsten mit ordentlich Parmesankäse drauf 😉

Ja richtig, eine gute Bolognese braucht viel Zeit, aber es lohnt sich, ich mache meist die doppelte Menge und friere die Bolognese dann portionsweise ein, so habe ich immer etwa auf Vorrat. Heute habe ich Euch mein Lieblingsrezept für die Spaghetti Bolognese mitgebracht, so wie ich sie gerne mache…