Gugelhupf mit Weißwein

Standard

Hallöchen Ihr Lieben

sagt mal, habt Ihr schon mal Kuchen mit Weißwein gebacken? Meeeegaaa gut, der wird sowas von saftig, müsst Ihr unbedingt mal ausprobieren.

Und keine Sorge, man schmeckt den Wein nicht stark raus, der Kuchen schmeckt herrlich nach Vanille, denn im Teig befindet sich das Mark eine ganzen Vanilleschote..

Zutaten:

  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml Weißwein
  • 150 ml Speiseöl
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
Super saftiger Weißwein Gugelhupf

Super saftiger Weißwein Gugelhupf

Zubereitung:

Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen und eine Kuchenform fetten (nehmt einfach die, die Ihr mögt, ich habe den Teig auf zwei kleine Gugelhupf Formen verteilt, es geht auch eine große, aber auch eine normale Kasten- oder Springform).

Die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker, dem Salz und dem Mark der Vanilleschote schaumig schlagen, das geht am besten mit einem Mixer.

Das Backpulver mit dem Mehl separat vermengen und dann abwechselnd mit dem Wein und den Öl in den Teig rühren.

In die Form füllen und für ca. 40 Minuten backen. Am besten macht Ihr eine Stäbchenprobe.

Wer mag, der verziert den Kuchen nach dem Auskühlen noch mit Zuckerguss 😉

Ich freu mich riesig, wenn Ihr in mal ausprobiert.

Eure Sandra

Hinterlasse einen Kommentar